mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schlangenhaut


Autor: Daniel -------- (root)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Youtube-Video "Python attacks tiger"

man kennt ja diese Bilder, in denen Python eine viel zu große
Beute verschlingt und irgendwo bewegungsunfähig rumliegt.

Was mich an diesem Video verwundert, ist dass Python die Tigerbisse
so locker wegsteckt. Vielleicht ist dieses Video gestellt und
die beiden würden in Natur einander meiden (Vermutung).

Man kennt es ja von den Hunden, die Bisskraft hängt direkt mit
der Kopfgröße zusammen. Demnach müsste ein Tiger gewaltige
Bisskraft haben .. und eine Schlange hat auch keine Knochen.
Ist die Schlangenhaut wirklich so widerstandsfähig?

Autor: Uwe R. (aisnmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel -------- schrieb:
> Youtube-Video "Python attacks tiger"
>
> man kennt ja diese Bilder, in denen Python eine viel zu große
> Beute verschlingt und irgendwo bewegungsunfähig rumliegt.
>
> Was mich an diesem Video verwundert, ist dass Python die Tigerbisse
> so locker wegsteckt. Vielleicht ist dieses Video gestellt und

Wenn ich mich nicht verzaehlt habe, haben die ca 5 Schlangen gebraucht 
bis eine den Tiger richtig umschlungen hatte. Der hatte Diese dann 
nicht gleich richtig zu fassen bekommen, das war gut zu sehen. Also ich 
denke du hast richtig vermutet.
Ich weis nicht was ein Tiger so durchbeisst, aber er hat mehrmals an 
unterschiedlichen stellen, bei unterschiedlich grossen Schlangen 
zugebissen. Der Effekt duerfte aehnlich sein wie wenn er deinen 
Oberschenkel erwischt, nur das deine Knochen aus dem Ganzen sind 
(zumindest vorher, nachher weiss ich nicht genau).

> die beiden würden in Natur einander meiden (Vermutung).

Ich denke das beide recht weit oben in der Narungskette stehen, daher 
treffen sie sich nicht so oft ;o))

> Man kennt es ja von den Hunden, die Bisskraft hängt direkt mit
> der Kopfgröße zusammen. Demnach müsste ein Tiger gewaltige
> Bisskraft haben .. und eine Schlange hat auch keine Knochen.
> Ist die Schlangenhaut wirklich so widerstandsfähig?

Schlangen haben Knochen, natuerlich, sind ja keine Regenwuermer ;o). Die 
Wirbelsaeule geht von vorne bis hinten, Rippen hat sie auch. Meinem 
Vater ist mal eine mit der gebrochenen Wirbelsaeule verendet ('ne 
Koenigsboa).

Das Problem ist, das die Schlange versuchen muss sich drumrum zu 
schlingen bevor der Tiger zubeisst. Durch den Tigerbiss und die 
Verletzungen hat die eine dann auch losgelassen, glaube nicht das sie 
unverletzt losgelassen haette, vielleicht hat Sie auch gemerkt das der 
Tiger zu Wehrhaft ist, die Groesse ist da sekundaer. Jedenfalls gibt es 
IMHO dann keinen weiteren Angriff. Einmal getrennt sind beide sicherlich 
der Meinung das es sich nicht lohnt, ausser der Tiger hat  Hunger, aber 
er ist mit Schlange drumrum weggelaufen...

Wenn die Schlange (mlgw. waren es Netzpytons, die Farbwidergabe ist aber 
so Schlecht ;o)) drumrum ist, wie am Ende, dann hat der Tiger massive 
Probleme z.B. mit der Atmung, sieht man auch gut. Kann man gut damit 
vergleichen: http://www.grouply.com/img/groups/7/6/5/2/1/765212_b.jpeg 
nur das die beteiligten nicht so schlaff da liegen ;o))

bye uwe

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.