mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 4x55W Class H Audioverstaerker, Conrad


Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier eine Bedienungs- und Aufbauanleitung von CONRAD zu einem 
4x55W Audioverstaerker, Class H.
Leider finde ich den Baustein selber nicht mehr (durch mehrfachen Umzug 
verlorengegangen...).
Der Baustein hat(te) die Conrad Bestellnummer 190834, ist aber dort 
nicht mehr im Programm und ich bekomme auch sonst keine Antwort von 
Conrad.

Weiss jemand, welches IC sich auf der Baugruppe befindet?
Der Schaltplan im Manual enthaelt die Typenbezeichnung NICHT.

Ich vermute, TDA 8571, denn das ist das einzige, mir bekannte, mit 
aehnlicher Leistung und 4 Endstufen in einem Gehaeuse.



Gruss


Michael

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab bei Corad auch mal tda 5760.
Die waren Ende letzten Jahres noch als Restposten zu bekommen.

Die Pinbelegung passt zu deiner Aufbauanleitung.

Gruss Klaus de Lisson.

EDIT Nachtrag:
.. und wer lesen kann ist oft im Vorteil.
auf Seite 17 Punkt 1.7 in der Conradanleitung steht eindeutig der Typ 
beschrieben.

Also .. Augen auf !!

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus De lisson schrieb:
> Es gab bei Corad auch mal tda 5760.
> Die waren Ende letzten Jahres noch als Restposten zu bekommen.
>
>
> EDIT Nachtrag:
> .. und wer lesen kann ist oft im Vorteil.
> auf Seite 17 Punkt 1.7 in der Conradanleitung steht eindeutig der Typ
> beschrieben.



Oops...Super!
Danke Klaus.

Hatte schon vergeblich nach Daten des "TDA5760" gesucht (Wer schreiben 
kann ist oft im Vorteil ,-)

Prima! Ich schau mal, ob ich solche Teile noch bekommen kann.


Gruss

Michael

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus:

> auf Seite 17 Punkt 1.7 in der Conradanleitung steht eindeutig der Typ
> beschrieben.

Woher hast Du die COnrad-Anleitung?
Im I-Net hatte auf der Conrad-Seite eine Suche nach den entsprechenden 
beiden Nummern bei mir nur ein "unbekannt" ergeben"


Kann ich da was lernen oder hattest Du so ein Teil auch?

Gruss

Michael

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

>> Woher hast Du die COnrad-Anleitung?

man gehe uf die C-seite und klicke den Menüpunkt "Service"
.. dann gehe man zum "Downloadservice"
.. dann trage man bei "Dokumentart"  Anleitung ein
("alle" scheint nicht zu funktionieren)
Teile nummer  190834 eintragen und  suchen

Ergebnis: 
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/17...

Das Teil ist offenbar ausverkauft.
http://www.conrad.de/ce/de/product/179979/IC-TDA-7560-AKTION

Ich hatte meines Ende letzten Jahres gekauft.

Gruss Klaus

p.s. schau mal hier:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=39757;GRO...


Falls du bestellst, denke mal an mich.
Ich benötige auch noch ein paar Kleinteile von Reichelt.
Leider liefern die nicht sehr günstig nach Frankreich

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,


> Falls du bestellst, denke mal an mich.

wie darf ich das verstehen?


> Ich benötige auch noch ein paar Kleinteile von Reichelt.
> Leider liefern die nicht sehr günstig nach Frankreich


Ich kenne Versorgungsprobleme sehr gut.
Bis vor zwei Wochen habe ich in Shanghai gelebt. Dort gibt es ALLES.
Zumindest alles, was man sonst auf der Welt bekommt.

Hier in Mexiko ist das sehr schwierig.
Ich lasse dann Sachen zu Familie oder Freunden in D schicken und 
irgendjemand aus unserer Firma bringt mir das dann mit.

Gruss

MIchael

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

>> > Falls du bestellst, denke mal an mich.

> wie darf ich das verstehen?

Nun ja, da du von Conrad sprachst, ging ich davon aus, dass du in D
sitzt und dir evt. das IC bei Reichelt bestellen würdest.
In diesem Falle hätte ich gern etwas mitbestellt.

Da sich aber nun herausstellt, dass du noch weiter von D weg bist
als ich hat sich das dann erledigt.

Viel spass dann noch in der Ferne

Gruss
klaus de Lisson

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,


haette ich machen koennen (ich kenne viele Freunde in D ;-) aber ich hab 
tatsaechlich meine PLatine wiedergefunden und kann nur sagen:
Schade, dass es die nicht mehr gibt.
Grossen Kuehlkoerper und kleinen Luefter dran bauen und das Ding spielt 
toll.
Benutze es direkt hinter einem kleinen 8Kanal-Michschpult als PA Anlage, 
alles in einem kleinen Alukoffer eingebaut!

Gruss

Michael

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

>> haette ich machen koennen (ich kenne viele Freunde in D ;-)

nun  ja. da kenn ich auch noch welche.
das geht also schon.

>> Schade, dass es die nicht mehr gibt.

gibts ja noch bei Reichelt (den IC)

>>Grossen Kuehlkoerper und kleinen Luefter dran bauen und das Ding spielt
>>toll.
>>Benutze es direkt hinter einem kleinen 8Kanal-Michschpult als PA Anlage,
>>alles in einem kleinen Alukoffer eingebaut!

ich habe damit ja auch unsere 12 Volt Homestereo aufgebaut.
.. mit 2 kanal Mischerfunktion
... und nur Stereo
.... je 2 der 4 Kanäle mit einer aktiven Weiche  (sozusagen passive 
Aktivboxen)

Mir gefiel die geringe Schwingneigung und das einfache Design der 
Schaltung.

Bei Rückerinnerung an TDA2030 etc. wird mir eher schwindelig.

Gruss Klaus

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> .... je 2 der 4 Kanäle mit einer aktiven Weiche  (sozusagen passive
> Aktivboxen)

Ja, ich finde 4-in-1 ganz praktisch...ausser der Waermeabfuehrung ;-)

2 sind meine Hauptkanaele.
2 sind entweder Monitorkanaele oder nach Zuschaltung zweier Tiefpaesse 
Wooferkanaele

Haette frueher nicht gedacht, dass 4 x 40W fuer kleine Beschallungen 
ausreicht.

Gruss

Michael

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA  Michael Roek-ramirez,

Ich hatte früher Marmorboxen mit je Kanal 4 Wege aktiv und je etwa 1KW 
Trafo.
(nur privat)

.. voll der knall steckte in mir.

nun hab ich die kleinen Endstufen und bin total happy.

Ich schätze , dass ich nur 1 Watt überhaupt ausnutze.

In einer Zwischenphase dachte ich ein mittelaltes Autoradio von 
Blaupunkt
wäre das gleiche. Es war es nicht. da da Autoradio von Blaupunkt immer 
sehr sehr handwarm wurde.

Diese Energieverschwendung wollte ich nicht mehr. Deshalb dieser IC.

Wenn man sich mal die Innenschaltung im Datenblatt anschaut, weiss man,
warum das gut ist.



Gruss klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.