mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannugsfolger mit kapazitiver Last


Autor: gunther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ein Spannungsfolger ist von allen OP Schaltungen doch diejenige, die am 
unanfälligsten für Schwingungen und Instabilität ist oder? Bedingung für 
Instabilität:Verstärkung=1 und Phase=180° richtig?
Kann ich an einen Spannungsfolger gefahrlos eine Kapazität hängen, ohne 
dass ich Gefahr laufe, dass da etwas schwingt?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gunther schrieb:
> Kann ich an einen Spannungsfolger gefahrlos eine Kapazität hängen, ohne
> dass ich Gefahr laufe, dass da etwas schwingt?

Nein. Passendes steht im Datenblatt, ob kapazitive Lasten Probleme 
machen. Das gilt auch für den Betrieb als Spannungsfolger.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  gunther (Gast)

>Ein Spannungsfolger ist von allen OP Schaltungen doch diejenige, die am
>unanfälligsten für Schwingungen und Instabilität ist oder?

Oder. ;-)

Schnelle, nur schwach kompensierte OPVs schwingen als Spannungsfolger.

> Bedingung für Instabilität:Verstärkung=1 und Phase=180° richtig?

Richtig.

>Kann ich an einen Spannungsfolger gefahrlos eine Kapazität hängen, ohne
>dass ich Gefahr laufe, dass da etwas schwingt?

Nein. Die meisten OPVs brauchen einen kleinen Widerstand (10-100 Ohm) in 
Reihe zum Ausgang, damit sie größere Kapazitäten treiben können.

MFG
Falk

Autor: gunther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort!
Was genau heißt Kompensation im bezug auf OPVs?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gunther schrieb:
> Was genau heißt Kompensation im bezug auf OPVs?

Durch zusätzliche Bauelemente in Abhängigkeit von der eingestellten 
Verstärkung eine Phasenverschiebung des Signales zwischen Eingang und 
Ausgang des OPVs zu vermindern, damit keine Selbsterregung (schwingen) 
auftritt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  gunther (Gast)

>Was genau heißt Kompensation im bezug auf OPVs?

Durch geeignete Massnahmen (Kondensatoren an der richigen Stelle etc.) 
wird im OPV der Frequenzgang so korrigiert, dass der OPV nicht schwingt, 
d.h. wenn die Phasendrehung 180 Grad erreicht, muss die Verstärkung auf 
kleiner als 1 abgefallen sein.

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.