mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7 Segmentanzeige, zuwenig Anschlüsse, wie ansteuern?


Autor: Roal Coach (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe eine 7-Segmentanzeige aus einem alten Receiver ausgelötet. Leider 
komme ich damit nicht klar. Es besitzt zuwenig Anschlüsse. Wie soll ich 
diese nun ansteuern?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Multiplex.

Es sind sogar einer zuviel, es müßten 11 sein (8 Segmente + 3 Digits).


Peter

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Multiplex-Verfahren. Welches die Versorgungsleitungen und welches die 
Steuerleitungen sind sieht man auf den Bildern nicht. Könntest du aber 
ausmessen/ausprobieren.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roal Coach schrieb:
> Es besitzt zuwenig Anschlüsse.
Glaube ich nicht.
Das Display hat ja schon mal funktioniert. Oder hast du beim Ausbauen 
ein paar Anschlüsse abgerissen?

Autor: Christian L. (lorio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Multiplex.
>
> Es sind sogar einer zuviel, es müßten 11 sein (8 Segmente + 3 Digits).
>
>
> Peter

Und wo fließt der Strom hinein bzw. hinaus =)

Gruß
Christian

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian L. schrieb:
> Und wo fließt der Strom hinein bzw. hinaus =)

Kommt darauf an ob Du Physiker oder Ingenieur bist (Stichwort 
"technische Stromrechnung")

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird Licht ins Dunkle bringen:
http://www.mikrocontroller.net/articles/LED-Matrix

Gruss Uwe

Autor: LEDenker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Roal Coach (Gast)

Wie wäre es hiermit: http://www.datasheetdir.com/LTC-5637G-02+download

Autor: Roal Coach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEDenker schrieb:
> Wie wäre es hiermit: http://www.datasheetdir.com/LTC-5637G-02+download

wow danke, habe nach datasheet gesucht, aber irgendwie schnell die suche 
aufgegeben

Autor: Christian L. (lorio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U.R. Schmitt schrieb:
> Christian L. schrieb:
>> Und wo fließt der Strom hinein bzw. hinaus =)
>
> Kommt darauf an ob Du Physiker oder Ingenieur bist (Stichwort
> "technische Stromrechnung")

Stimmt auch wieder...
Ich meinte damit egtl, dass man 8 Pins für die Segmente, 3 Pins für das 
Multiplexing und 1 Pin als Supply braucht.

Mit hinein bzw hinaus meinte ich den Unterschied zwischen Common Anode 
und Common Cathode.

Gruß
Oirol

PS: der Pin für Supply braucht man aber garnicht, siehe oben gepostetes 
Datanblatt, da die LEDs als Matrix verbunden sind.

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian L. schrieb:
> Und wo fließt der Strom hinein bzw. hinaus =)

Christian L. schrieb:
> Stimmt auch wieder...
> Ich meinte damit egtl, dass man 8 Pins für die Segmente, 3 Pins für das
> Multiplexing und 1 Pin als Supply braucht.

Der Strom fließt in eines der Segmentpins rein und aus einem der 
Multiplexing-Pins wieder raus (oder umgekehrt). Da braucht man keinen 
zusätzlich Pin mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.