mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Wie nennt man solch einen Wechselrahmen, welchen Anschluss hat er?


Autor: Opto (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bitte helft mir: Was ist das auf den Fotos?

Ja, es ist ein Festplattenwechselrahmen, aber wenn ich danach bei google 
suche, finde ich nichts Vergleichbares. Er stammt aus einer Art Big 
Tower, in dem mehrere solcher Rahmen steckten, und eine 
Standard-5,25''-IDE-Festplatte war im Rahmen drin. Hersteller oder 
Bezeichnung steht keine drauf. Strom und IDE-Anschluss münden in einem 
Stecker - wie heißt dieser Anschluss?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße, Tobi

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Steckverbinder erinnert frappierend an einen SCA-Verbinder, der für 
hotplugfähige SCSI-Platten verwendet wurde.

Hier aber ist er nichts standardisiertes, sondern eine hauseigene 
"Erfindung" des Wechselrahmen-/Schubladenherstellers.

Was hast Du vor, bzw. was möchstest Du mit der Bezeichnung des 
Steckverbinders erreichen?

Autor: Hansilein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sca
http://www.tg-store.de/assets/thumb/SCSI_SCA_80_65_LVD.jpg

ist eigentlich scsi, wurde aber auch für ide missbraucht

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SCSI?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tobi schrieb:
> SCSI?

Nö, der Hosenträgerstecker hat nur 40 pins.

Autor: Opto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal!

Wenn ich den Anschluss mit SCA vergleiche, fällt auf: Der Stecker ist 
80-polig wie SCA und hat auch die gleiche Form, aber es fehlen die 
vorgelagerten Massekontakte, oder?

Rufus t. Firefly schrieb:
> Was hast Du vor, bzw. was möchstest Du mit der Bezeichnung des
> Steckverbinders erreichen?

Ich habe hier 5 von den Rahmen rumliegen und brauche sie nicht. Aber um 
zu entscheiden, ob damit irgendjemand was anfangen kann, wollte ich 
wissen, was es eigentlich ist ;-)
"Hauseigene Erfindung des Herstellers" klingt aber so, als bräuchte das 
niemand...

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Standard-5,25''-IDE-Festplatte
So groß und UDMA-Kabel?????
5,25' IDE-HD gab es doch nicht, oder?

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas habe ich mal bei einem Dell PowerEdge gesehen, vielleicht hilft 
das ja weiter...

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er meinte bestimmt 3.5"!

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe hier 5 von den Rahmen rumliegen und brauche sie nicht. Aber um
>zu entscheiden, ob damit irgendjemand was anfangen kann, wollte ich
>wissen, was es eigentlich ist ;-)
Mit dem Gehäuse zusammen haben sie einen gewissen Gebrauchswert.
Ansonsten ----> Schrott.

Autor: Opto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, natürlich 3,5''!

Ich glaube sowas wie ein Dell PowerEdge wars auch, aber da ich nach wie 
vor das Teil online nicht gefunden habe, werde ich wohl Michaels 
Ratschlag beherzigen müssen... (Oder will die Teile jemand haben?) ;-)

Danke für eure Hilfe!!

Autor: Oh je (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael_ schrieb:
> 5,25' IDE-HD gab es doch nicht, oder?

Wenn ich mich nicht irre, hab ich in irgend einer Nostalgiekiste, im 
Keller, noch eine Quantum Bigfoot rumliegen... 5,25" und etwa so dick 
wie eine 3,5" - und massig Speicher: irgend so um 380 MB ;-)

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, hatten aber zwischen 1,2 und 2,4GB.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Bigfoot hatte sogar um die 18 GB.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.