mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laptop interner USB


Autor: Tian Cheng Wei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ni hao

ich müsste einen kleinen empfänger in meinen laptop einbauen. Dazu suche 
ich einen internen USB Anschluss.
Mein Laptop hat 2 Optionen, die ich nicht drin habe: Analoges 
Telefonmodem, UMTS. Ich denke, dass ich da vielleicht was abgreifen 
könnte. Das Telefonmodem wird wohl intern über USB laufen oder?
Für das UMTS Modem ist ein MiniPCIe vorgesehen.
Auf dem MiniPCIe Sockel liegt meines Wissens nach Norm auch USB an, 
genauso wie bei den express card slot.
Der Funkempfänger ist nur 30x20x10 mm groß etwa, in Form eines USB 
Sticks.
Mich stört nur das ständige raus und rein stecken wenn man den Laptop in 
die Tasche machen will.
Was meint ihr?

zei jian

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es denn diesen Funkempfänger nicht in Form einer MiniPCIe oder 
PCMCIA Karte?

Autor: Tian Cheng Wei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.
Oder kennst du eine Quelle für den Logitech Maus und Tastatur Empfänger 
für miniPCIe? Ein kleiner Adapter von miniPCIe auf USB würde schon 
reichen. Im dem Fach wäre genug Platz für den empfängerstick 
reinzubauen.

天成伟

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was die Telefonmodems betrifft: die Kärtchen waren früher alternativ zu 
WLAN bestückt, verwende(te)n also denselben Anschluss: miniPCI.  Ich 
kann natürlich nicht ausschließen, dass es auch welche mit internem USB 
gab.  Üblich war es nicht.

Autor: Tian Cheng Wei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Laptop hat das Wlan immer auch wenn man das Modem kauft.
Für das Modem ist ein kleiner Einbauplatz da. Wenn man den kleinen 
Deckel abnimmt kann man das da rein schieben. Am Gehäuse ist hinten ein 
Stopfen auf dem Anschlussloch.
Das Fach mit miniPCIe für die UMTS Karte ist noch größer.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In China gibt es so viele, das sie welche verkaufen!
Ebay-Artikel Nr. 290483619947

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei meinem Notebook auch einen Empfänger für eine Maus 
eingebaut. Die Signale habe ich von der MiniPCIe WLAN Karte abgegriffen, 
da die USB Signale da nicht verwendet werden. Nur die 5V muss man 
woanders suchen.

Autor: Tian Cheng Wei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omega G. schrieb:
> Ich habe bei meinem Notebook auch einen Empfänger für eine Maus
> eingebaut. Die Signale habe ich von der MiniPCIe WLAN Karte abgegriffen,
> da die USB Signale da nicht verwendet werden. Nur die 5V muss man
> woanders suchen.Beitrag melden | Bearbeiten | Löschen |

Das ist eine gute Idee. Wie hast du das Signal abgegriffen? Am Mainboard 
angelötet?

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, an die WLAN Karte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.