mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche SMD-Quarz 1,8432MHz


Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche schon vergeblich SMD-Quarze mit 1,8432MHz - kann mir da evtl. 
einer helfen?

Bauform ist mir mittlerweile fast schon egal...irgendwie gibt es mit der 
Frequenz nicht so viel.

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wohl bedrahtete Bauform oder gleich SMD Oszillator verwenden.

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub auch. Ich suche mich schon dumm und dämlich - habe 
mittlerweile bei Digikey ein zwei gefunden, aber die sind ja arschteuer! 
3€ pro Stück...nunja

Autor: enan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei so einer "krummen" Frequenz würde ich dir einen Oszillator aus der 
SG8003-Serie von Epson Toyocom empfehlen. Die gibts in SMD und man kann 
sie auf die gewünschte Frequenz programmiert kaufen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanjo schrieb:
> Ich suche schon vergeblich SMD-Quarze mit 1,8432MHz
Mich würde interessieren: wofür?
Evtl. gibts Alternativen...

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich brauche ihn als Baudratenquarz für nen UART.
Darüber hinaus muss ich daraus exakt 460.8kHz generieren für ein anderes 
Bauteil.

Die nächst größere Variante wäre 3,64...MHz, aber bei der Frequenz 
verdoppelt sich auch quasi der Stromverbrauch meiner Schaltung.

Jetzt habe ich eine noch vertretbare Alternative gefunden:

http://www.oscilent.com/spec_pages/SMDCrystals/QC-203.html

Ist zwar HC49, aber "quasi" SMD. Nur leider in den USA - hat wer sowas 
schonmal hier in Deutschland irgendwo gesehen?

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, Bürklin hat welche, habe ich gerade gefunden, aber die sind ja echt 
horror-teuer.

Ich finde leider nichtmal den stehenden Typ der HC49-Variante mit kurzem 
Gehäuse.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag doch mal die deutschen Quarzschleifer an
http://petermann-technik.de/
http://www.kvg-gmbh.de/14.0.html

EDIT:
> aber die sind ja echt horror-teuer.
Besondere Aufgaben brauchen besonderen Aufwand... ;-)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
QUARZ 3.686.400 Hz
Bauform: HC49-S4 SMD
Best.Nr.: 14-4S03,686MHZ
0,59€/St.
http://www.csd-electronics.de/de/index.htm

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. bei CSD telefonisch anfragen. CSD besorgt auch gerne was man haben 
möchte.

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> QUARZ 3.686.400 Hz

Ja, nur ist der ja doppelt so hoch...hab ich probiert - frisst zuviel 
Strom.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanjo schrieb:
> Ja, nur ist der ja doppelt so hoch...hab ich probiert -
> frisst zuviel Strom.
Kein Takt-Vorteiler im uC möglich?

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Kein Takt-Vorteiler im uC möglich?

Doch klar, aber der Stromverbrauch ist dennoch höher, auch wenn ich 
einen 3,68er nehme und diesen /2 teile.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanjo schrieb:
> Doch klar, aber der Stromverbrauch ist dennoch höher
Aber nur die Stromaufnahme des Oszillators, der ja nur einen kleinen 
Bruchteil der Gesamtstromaufnahme ausmachen dürfte...

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 1,8432MHz Quarz: 3,2mA (gesamte Schaltung)
Mit 3,6864MHz/2    : 4,5mA

Ist also schon beträchtlich leider.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanjo schrieb:
> Ist also schon beträchtlich leider.
Das ist nicht nur beträchtlich, das ist schon fast erschreckend...  :-o
Was ist das für ein uC?

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also falls auch jemand nen MSP benutzt - so konfiguriere ich das 
Clock-Modul:
void configure_clock_module (void)
{
  // Initialization of clock source - Crystal 1.8432 MHz
  
  // BCSCTL1: BASIC CLOCK SYSTEM CONTROL REGISTER 1
  // XT2OFF:  XT2 oscillator (bit cleared: XT2 is now active)
  BCSCTL1 &= ~XT2OFF;
  
  // BCSCTL3: BASIC CLOCK SYSTEM CONTROL REGISTER 3
  // XT2Sx:   XT2 range select (XT2S_1: 1-3 MHz)
  // XCAPx:   Oscillator capacitor selection (XCAP_3: ~12,5pF)
  BCSCTL3 = XT2S_1 | XCAP_3;
  
  do
  {
    volatile uint16_t i = 0;
    IFG1 &= ~ OFIFG;            // Clear oscillator-fault-flag
    for (i = 0xFF; i > 0; i--)  // Time to get stable
    {}                          // Loop
  } while (IFG1 & OFIFG);       // Do, until no fault present
  
  // BCSCTL2: BASIC CLOCK SYSTEM CONTROL REGISTER 2
  // SELMx:   Select MCLK (SELM_2: XT2CLK)
  // SELS:    Select SMCLK (bit set: XT2CLK)
  // DIVM:    Divider MCLK (DIVM_1: /2)
  // DIVS:    Divider SMCLK (DIVS_1: /2)
  BCSCTL2 = SELM_2 | SELS;// | DIVM_1 | DIVS_1;
}

Ich habe hier in der Zeile
// XT2Sx:   XT2 range select (XT2S_1: 1-3 MHz)
dann entsprechend XTS_1 noch auf  2 gesetzt für einen Quarz zwischen 
3-16MHz, aber dann wird der Verbrauch noch übler...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

RS hat keine Versandkosten bei Online-Bestellungen.

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> RS hat keine Versandkosten bei Online-Bestellungen.

Danke, aber der ist doch kein SMD

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanjo schrieb:
> Bauform ist mir mittlerweile fast schon egal...

wie jetzt?

Autor: Hanjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dumm ausgedrückt, sorry - die Bauform als SMD ist mir mittlerweile 
quasi egal :-)

Den HC49 gibbet überall - und jetzt war ich grad soweit mich überreden 
zu lassen mit der doppelten Freuenz und runterteilen und hab zum Glück 
nochmal den Verbrauch beobachtet - das geht leider nicht :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.