mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Jobplattform@home


Autor: Johannes Knöller (anamollo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Heimarbeit und übliche Internetjobangeboten wie etwa 
Umfragen/Marktforschung und Bannerwerbung klicken kennt ihr bestimmt.

Nun ist die Frage, ob ihr eine Seite kennt, die seriös solche Jobs 
sucht? Leider findet man nirgends Feedback der "Arbeitnehmer" dieser 
Internetfirmen.

Eine andere Idee wäre (für mich als Informatiker):

Gibt es eine Webseite, wo Jobs/Dienstleistungen speziell für 
Softwareentwickler gesucht werden? Also ausschließlich über das 
Internet?
Ich stell' mir das so vor.
Ein "Arbeitgeber" (welcher auch eine Privatperson sein könnte, die eine 
bestimmte Softwareentwicklung benötigt) meldet sich an und sucht eine 
Person (vorzugsweise Freelancer), die gegen Bezahlung ein Projekt 
ausführt.
Anschließend ist das "Arbeitsverhältnis" beendet und man kann neue Jobs 
annehmen.


Gibt es sowas?


Danke!

: Verschoben durch Admin
Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Knöller schrieb:
> Ein "Arbeitgeber" (welcher auch eine Privatperson sein könnte, die eine
> bestimmte Softwareentwicklung benötigt) meldet sich an und sucht eine
> Person (vorzugsweise Freelancer), die gegen Bezahlung ein Projekt
> ausführt.
> Anschließend ist das "Arbeitsverhältnis" beendet und man kann neue Jobs
> annehmen.
>
>
> Gibt es sowas?

Ja.
Nennt sich MyHammer

Autor: Johannes Knöller (anamollo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja super :) genau so etwas habe ich gesucht :)

Aber eins verstehe ich nicht bei my-hammer. Wie läuft das mit dem 
"Bieten" bei den Preisangeboten für eine Dienstleistung?

Nimmt der Dienstleistungssuchende immer das niedrigste Gebot? Oder ist 
das auch abhängig von der Entscheidung des Dienstleistungssuchenden 
unabhängig vom niedrigsten Gebot?


Danke!

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, derjenige der das niedrigste Gebot abgibt. Bekommt den Auftrag.

Autor: Johannes Knöller (anamollo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde nun eine Dienstleistung anbieten, habe also nach 
Suchenden gesucht und nun einen gefunden, wo ich ein Angebot abgegebn 
möchte.

Allerdings erscheint dann nach dem Klick auf "Angebot abgeben" 
folgendes:

"Bei Auftragszuschlag beträgt Ihre Nutzungsgebühr: xx €"

Was bedeutet das? Je höher der Betrag wird, den ich abgegeben möchte, 
desto mehr wird mir abgebucht?


Versteh nicht ganz was das bedeutet.



Danke!

Autor: Lord Ziu (lordziu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts du bei Google "Freenlancer Softwareentwicklung" ein (oder ersetzt 
Softwareentwicklung durch deine Tätigkeit) und schon bekommst du diverse 
Webseiten, die Freelancer suchen/vermitteln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.