mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C/6N4 SPI CC1101 Probleme mit CKPOL


Autor: Sulu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche gerade mit dem M16C6N4 den CC1101 über SPI anzusprechen, 
welches auch funktioniert hat, solange ich das CKPOL-Bit im 
U0C0-Register auf 0 gesetzt habe (=> Transmit data is output at falling 
edge of transfer clock and receive data is input at rising edge). Nun 
sollen aber laut Datenblatt vom CC1101 die Flanken genau umgekehrt sein. 
Also habe ich das CKPOL-Bit im U0C0-Register auf 1 gesetzt (=> Transmit 
data is output at rising edge of transfer clock and receive data is 
input at falling edge). Der Takt hat nun die richtige Polarität, aber 
die Daten liegen so dicht an den positiven Flanken, das sie verfälscht 
werden. D.h. ich schreibe 30h in den Sendebuffer und 38h wird gesendet 
(siehe Diagramm im Anhang). Gibt es eine Möglichkeit die Daten in Bezug 
auf den Takt verzögert auszugeben?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sulu schrieb:
> Gibt es eine Möglichkeit die Daten in Bezug
> auf den Takt verzögert auszugeben?
Du solltest dir dazu noch die Phaseneinstellung CKPHA (o.ä.) ansehen 
(und mit dem Timing im Datenblatt CC1101 Bild 13 in Übereinstimmung 
bringen). Mit CKPHA wird nämlich festgelegt, wann gelatcht und wann 
weitergeschoben wird.

Sieh dir dort mal das untere Bild an:
http://www.lothar-miller.de/s9y/categories/17-SPI

Autor: qwert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ckph im UARTi special mode register

UiSMR3 = 0x00 // ckph = 0 without clock delay
UiSMR3 = 0x02 // chph = 1 with clock delay

Autor: Sulu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Das war genau das Bit, das ich gesucht habe.
Auch auf der Internetseite von Lothar Miller ist es sehr anschaulich 
dargestellt.
Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.