mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WAV zu uC-lesbarem hex?


Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Das will ich tun:
Ich brauche für meinen uC ein paar Audio Samples, die im Flash abgelegt 
werden sollen. Diese sollen dann per 8bit PWM + analgem Tiefpass 
abgespielt werden.
Die Audio Samples kann ich mir mit meiner Audio Software als 8bit mono / 
16kHz .wav erstellen.
Den 44 byte wav-Header kann ich auch noch mit nem hex-Editor löschen.
Jetzt möchte ich das header-lose wav-File einfach als unsigned char 
array in mein Flash schieben.

Hier das Problem:
Der Hex-Editor läßt mich das so kopieren:
7F7E80858280817D807E7D7D7F7C7F7E...
Ich brauche aber:
0x7F,0x7E,0x80,0x85,0x82,0x80,0x81,0x7D,0x80,0x7E...

Klar kann ich ",0x" da immer rein kopieren, habe ich auch für nen 8bit 
Sinus schon gemacht, aber bei einem 10kB Sample macht das kein Spaß 
mehr...

Gibt's da irgendwas an Konvertierungssoftware o.ä.?

Danke,
das X

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such nach "bin2hex" Utilities.
Die können sowas meistens.

Autor: Oliver S. (eragon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würd da kurz ein C Programm oder was in Excel (keine ahnung ob das geht) 
machen.

Sollte eigentlich klappen. 2 Zeichen von deinem zusammenzug nehmen. 
",0x" einfügen und dan nächste 2 zeichen.

Gruss

Autor: CC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau mal hier:

http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?...

Da wurde mal sowas gemacht.


Gruss Klaus

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so kommpliziert ? Nimm 'nen Hex-Editor, der die Werte mit 
Leerzeichen dazwischen kopiert. Dann in einem beliebigen Editor das 
Leerzeichen durch ,0x ersetzen lassen.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle, aber der hier ist genau das richtige:

CC schrieb:
> http://www.ulrichradig.de/home/index.php/software/winbin

:-)

Danke an Herrn Radig!

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so kommpliziert?  objcopy existiert.  Hat jeder WinAVR dabei.

avr-objcopy -I binary -O ihex inputfile outputfile

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Warum so kommpliziert?  objcopy existiert.  Hat jeder WinAVR dabei.
>
> avr-objcopy -I binary -O ihex inputfile outputfile

Weil ich Codevision nutze...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.