mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahl Messen und per PWM Regeln Atmega8


Autor: mr. t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,
gerade bin ich dabei eine kleine einfach Drehzahlregelung mit einem 
Atmega8 (16Mhz) zu realisieren. Soweit klappt das auch alles gut, die 
Drehzahl zwischen 100-1000 Umdrehungen wird geregelt lediglich die 
Genauigkeit bekomme ich mit dem 8Bit PWM nicht hin.

Die Drehzahl messe ich mit einem Reedkontakt am ICP1 des Timer1, daraus 
ermittel ich die Umdrehungszeit und mit dem Timer2 erzeuge ich das PWM 
Signal. Mit Timer0 rufe ich die Regelroutine regelmäßig auf.

Wenn ich das richtig sehe gibt es keine elegantere Möglichkeit das in 
Einklang zu bringen ?! Ideal wäre es ja Timer1 für PWM und Timer2 für 
die Zeitmessung aber da habe ich ja keine ICP Funktion :(. Vielleicht 
stehe ich da gerade auch etwas auf dem Schlauch...

Für weitere Ideen wäre ich Dankbar.

lg mr.t

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mr. t schrieb:

> die Zeitmessung aber da habe ich ja keine ICP Funktion :(. Vielleicht
> stehe ich da gerade auch etwas auf dem Schlauch...

Du kannst ja auch beides, ICP und PWM auf dem Timer 1 laufen lassen.

Kein Mensch sagt, dass der Timer nur 1 Funktionalität erfüllen kann. 
Auch wenn der Timer ein PWM Signal generiert, spricht der ICP Interrupt 
ja trotzdem an, wenn am richtigen Pin das richtige Signal kommt.

-> du hast einen Messwert und kannst daraus die Drehzahl errechnen.

Autor: mr. t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aaaa ok... ich dachte man kann ihn nur für die eine Funktion nutzen, 
aber er läuft ja eigentlich durch, Vergleicht beim PWM und beim ICP 
könnte ich einen Zeitstämpel verpassen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.