mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Bessere Behandlung bei teureren Produkten?


Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Täusche ich mich, oder wird man bei teureren Produkten vom Hersteller 
besser behandelt? Ich denke nicht an die Produktqualität oder zugekaufte 
Supportpakete, sondern eher so inoffizielle Sachen wie Einhaltung der 
Lieferfrist oder Hilfsbereitschaft beim Support.

Ich habe jetzt schon zweimal ein (für den Hersteller und auch allgemein) 
verhältnismässig teures Notebook gekauft. Beide Geräte wurden viel 
schneller ausgeliefert als der Hersteller zusichert. Und nach einem 
kleinen Unfall hat mir der Hersteller sogar gratis und sehr schnell ein 
Ersatzteil geliefert, ohne entsprechendes Supportpaket. Von Käufern 
günstigerer Notebooks hingegen hört man teilweise ja Horrorgeschichten 
was Lieferzeit, Support etc. angeht.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie würdest Du es denn als Händler/Hersteller machen? Und ja - ich habe 
diese Erfahrung auch gemacht. z.B. bei Fahrradtachen wo man ein defektes 
Teil umsonst bekommt. Oder Osziloskoptastspitzen wo der Hersteller einem 
kostenlos neue Federspitzen schickt weil es keinen Händler gab bei dem 
ich privat bestellen konnte. YGWYPF - jedenfalls wenn man sich nicht 
über den Tisch ziehen hat lassen und minderwertiges für viel Geld 
kaufte.


Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: O. St. (trekstor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gefühl habe ich auch des öfteren schon gehabt.
Aber verstehen kann ichs auch ;)


Grüße

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob Wasser jetzt sprudeln muss, oder nicht, is sicher Geschmackssache. 
Ich mags überhauptnicht, und trinke schon seit ich denken kann jeden Tag 
literweise Leitungswasser. Bisher hats mir nicht geschadet ;) Ich wohn 
aber auch bissel aufm Land, und das Leitungswasser kommt bei uns direkt 
aus einer Quelle, und hat eine sehr gute Qualität. Unser Wasser ist 
ziemlich weich, nichtmal in der Küche muss man was entkalken.
Ich trinks aber auch nur aus nem Glaskrug, aus Plastik schmeckt mir das 
auch nicht.
Mit 6x1,5 Litern komm ich 2 Tage hin, wenns nich heiß ist. Aber keine 
Woche. Da is man ja nur am Flaschen schleppen ;)
Ihr trinkt alle viel zu wenig. Kein Wunder das hier soviel Rotz 
geschrieben wird, ihr seid alle im Dehydrationsdelirium ;)

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Warren war wohl noch etwas früh oder? hast das vollkommen falsche 
Toppic erwischt :)

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist leider "normal" - wenn ich mit meiner A-Klasse zum Kundendienst gehe 
bin ich noch nichtmal B-Kunde sondern vielmehr C-Kunde.
Wenn dann neben mir noch jemand mit einem 600er CLS das Autohaus betritt 
ist klar wer zuerst bedient wird - Obwohl ich einen Termin habe, er 
nicht!

Autor: P. M. (o-o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeffrey Lebowski schrieb:
> Wenn dann neben mir noch jemand mit einem 600er CLS das Autohaus betritt
> ist klar wer zuerst bedient wird - Obwohl ich einen Termin habe, er
> nicht!

Autos sind diesbezüglich aber speziell: Ein teures Auto kauft man zu 
einem guten Teil auch deswegen, um einen gewissen Status anzuzeigen. Da 
ist es natürlich das A und O, dass dieses Statusdenken im Autohaus 
vorgelebt wird: Der Herr 600er ist einfach wichtiger als der Herr 
A-Klasse. Notebooks und andere Büro-/Arbeitsgeräte haben einen viel, 
viel geringeren Statusaspekt. (Ganz besonders klein ist er IMHO 
mittlerweile bei Apple-Produkten, aber das ist ein anderes Thema. :-D)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.