mikrocontroller.net

Forum: Platinen arm platine fürs amfang.


Autor: nulleight (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halo, ich suche eine dev board zum Einstieg in die ARM-programmierung. 
Ich bin ein Student und hab nich so viel Geld. Könnt ihr mir etwas 
empfehlen?
Die meisten boards, die ich gefunden habe, haben Mikrocontroller drauf 
und der kann, so wie ich es verstanden hab, die Programme nur aus dem 
iternen flash ausführen. Wenn man die öfters hochladet, muss man den 
Mikrocontroller wechseln. Gibt es auch welche, die die Programme von SD 
card ausführen könenn oder externem flash, dass man notfalls auch 
anlöten(billiger auszuwechseln) kann.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nulleight schrieb:
> nur aus dem
> iternen flash ausführen. Wenn man die öfters hochladet, muss man den
> Mikrocontroller wechseln.

Ich glaube kaum, dass du die max. mögliche Programmieranzahl des Flashs, 
die mit 10000 bis 50000 mal angegeben wird, je erreichen wirst.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
btw. ich habe hier noch einen STR9-com-Stick der zu verkaufen wäre. Wenn 
Interesse poste deine Email.

Autor: raketenfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wahrscheinlicher, dass du dir den Chip verfused, oder mit zuviel 
Spannung brätst, als dass der Chip ausfällt, weil du den Flash zu oft 
überschrieben hast(eigentlich nur durch einen defekten Bootloader 
möglich in der Praxis).

Alle AVR, die auf Havard-Architektur basieren, können Code nur von dem 
internen Flash speicher ausführen. Externer Code geht nur über einen 
Interpreter

(ICh würde auch auf Codeausführung aus dem Ram, genial finden^^)

mfg

Autor: nulleight (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten, @raketenfred daswegen will ich ja auch kein 
AVR, ich hab ein bischen damit experimentiert, aber mochte lieber mehr 
ueber ARM architektur wissen. Ich denke ideal waere ein BeagleBoard, der 
ist allerdings 200 Euro ein bischen zu teuer. Hat jemand schon im USA 
eingekauft?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BeagleBoard  124,18€ oder BeagleBoard-XM 149,02€ , immer +Mwst., bei 
mouser.com.
Zur Zeit leider nur auf Bestellung.

Autor: nulleight (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer den Tipp, werde mal schauen ob da was anderes passendes gibt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.