mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bewegungsmelder durch Glas hindurch wirksam?


Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind eigentlich die gängigen PIR Bewegungsmelder durch Glas hindurch 
wirksam?

Hintergrund der Frage: Bei meiner Schwester wird demnächst das (Beton) 
Vordach der Haus-Eingangstür aufgehübscht. Momentan hängt unter dem 
Vordach an der Hauswand eine Außenlampe mit integriertem 
Bewegungsmelder. Läuft auch alles soweit zufriedenstellend 
(Empfindlichkeit, Reichweite, Öffnungswinklel).

Der notwendige Erfasungsbereich ist direkt von Vorne (Haustüre) bzw. 
seitlich (Garageneinfahrt).

Die ´neue Konstruktion sieht so aus: Das Vordach bekommt "integrierte" 
kleine Halogen- oder LED Lampen, zusätzlich wird noch eine Glasplatte 
seitlich als Windfang montiert. Das Dumme ist: Die Glasplatte ist 
ziemlich genau dort, wo bisher die Wand-Lampe montiert war.



alt:

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

                  o (Lampe mit BM)


[............. Erfassungsbereich ...............]




neu:

XXXXXXXXXXXXXXXXX
 o      o      o|
                |
                | X Bewegungsmelder ??
                |



Mein Problem:
Ich vermute, daß ich nur noch de Hälfte "sehe", wenn ich den BM an der 
alten Lampenposition montiere. Was sagen die PIR-kundigen unter euch zum 
Thema "Glasplatte" und Abschirmung?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch Glas hindurch ist der Sensor so gut wie blind. Es ist für die 
entsprechende Wellenlänge, auf die der Sensor reagiert, ziemlich 
undurchlässig.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Durch Glas hindurch ist der Sensor so gut wie blind. Es ist für die
> entsprechende Wellenlänge, auf die der Sensor reagiert, ziemlich
> undurchlässig.

Völlig richtig.
Etwas genauer: Normales Glas lässt Strahlung mit Wellenlängen über etwa 
4,5µm nicht mehr durch, die PIR Sensoren arbeiten aber im Bereich 8 bis 
14µm.

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei glas sind die teile blind, ich habe dafuer Radarmelder im 24Ghz
bereich  eingestzt, wenn das glas nicht metaliesiert ist geht das,
sind zwar etwas teurer als pir aber funktioniert....
wenn du nur 1 st. brauchst melde dich ich hab noch ein paar
ueber


vlg
Charly

Autor: radar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Charly B. schrieb:
> bei glas sind die teile blind, ich habe dafuer Radarmelder im 24Ghz
> bereich  eingestzt, wenn das glas nicht metaliesiert ist geht das,
> sind zwar etwas teurer als pir aber funktioniert....
> wenn du nur 1 st. brauchst melde dich ich hab noch ein paar
> ueber
>
>
> vlg
> Charly

genau, Radar ist dein freund:
http://www.conrad-international.com/RADAR-SENSOR-R...

um Sensibilität zu vergrößern, original poti von 100k auf 500k umbauen. 
Schaft sogar durch die Wände ;.)))

Autor: radar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Torsten S. (tse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diese hier, geht (unbeabsichtigt) durch eine Tür:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=L64...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.