mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home i2c mit 1kHz auf AVR Mega32 mit Fleury-Lib


Autor: Sam Davis (pod32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich finde in der Doku kein Hinweis, wie ich den Takt auf rund 1kHz 
einstelle (um HF-Fehler auszuschliessen).
Zudem möchte ich die Leitungslänge ausserhalb der Spezifikation 
betreiben.

Ich habe dabei den Atmel ATmega32 im Einsatz und programmiere in C.

Wie im Betreff zu lesen, verwende ich die I2C C Library von Peter Fleury 
(http://jump.to/fleury).


Vielen Dank im Voraus
pod32

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal in die i2cmaster.c ... Da kannst du Taktfrequenz deines Chips 
(F_CPU) und die I²C Freqenz (Kürzel hab ich grad nicht zur Hand, ist 
aber in der darunterliegenden Zeile imho) abändern, Standartmäßig ist 
diese auf 100kHz gestellt, wenn ich das gestern richtig interpretiert 
habe.

Autor: old-school_offline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sam Davis

>> Zudem möchte ich die Leitungslänge ausserhalb der Spezifikation betreiben.

also weit über 100 Meter ?

mein Tipp ... P82B96 (Dual bidirectional bus buffer)
http://www.nxp.com/documents/data_sheet/P82B96.pdf

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam Davis schrieb:
> ich finde in der Doku kein Hinweis, wie ich den Takt auf rund 1kHz
> einstelle (um HF-Fehler auszuschliessen).

Der I²C Takt mag einstellbar sein, die Flankensteilheit von SCL und 
SDA lässt sich per Software allerdings nicht einstellen.

Gruß,
Magnetus

Autor: JW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Flankensteilheit regelt sich aber bei langer Leitung (viel R, viel 
C) von selbst. Es sei denn, man verwendet High-Power-I2C Bausteine :-)
Grüsse,
Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.