mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unterschied Li-Ion und LiPo laden?


Autor: Martin Mueller (mamue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Kann mir jemand erklären, wo der Unterschied beim Laden eines Li-Ion und 
LiPos liegt?

Beide haben eine Ladeentspannung von 4,2V.

Kann ich einen LadeIC zum Laden eines LiPo's verwenden, wenn im 
Datenblatt Li-Ion-Charge-IC steht?

Danke für eure Hinweise!

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LiPo und LiIon sind vom elektrischen Verhalten her gleich.

Autor: Rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hol ich diesen Thread mal wieder hoch ..

heißt das dass ich mit einem Lade IC für Lithium Ionen Akkus (MAX1811) 
auch Lithium Polymer Akkus laden kann ohne das sich dies negativ 
auswirkt?

Akku: 
http://www.reichelt.de/MP3-Player-Smartphone-Akkus...

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Mueller schrieb:
> Hallo,
>
> Kann mir jemand erklären, wo der Unterschied beim Laden eines Li-Ion und
> LiPos liegt?
>
> Beide haben eine Ladeentspannung von 4,2V.

Li+    haben 4,2V
LiPoly aber  4,3V

Allerdings sollte man sich an die Hertellerangaben halten und den
Laderegler entsprechend zwischen 4,1 und 4,5 Volt einstellen

> Kann ich einen LadeIC zum Laden eines LiPo's verwenden, wenn im
> Datenblatt Li-Ion-Charge-IC steht?

Normalerweise ja,  da Li+ eine um 0,1 Volt niedrigere Spannung haben

> Danke für eure Hinweise!

Grüße
Michelle

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michelle Konzack schrieb:
> Li+    haben 4,2V
> LiPoly aber  4,3V

Nein.

Autor: M. John (manfred-64)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha H. schrieb:
> Michelle Konzack schrieb:
>> Li+    haben 4,2V
>> LiPoly aber  4,3V
>
> Nein.

Hut ab,
das nen ich doch mal wieder eine wirklich hilfreiche Information :D

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Li+    haben 4,2V
>>> LiPoly aber  4,3V
>>
>> Nein.
>
> Hut ab,
> das nen ich doch mal wieder eine wirklich hilfreiche Information :D


Lies den Thread durch, dann merkst Du, dass Micha H. bereits korrekt 
geantwortet hatte!

Gruss

Michael

Autor: M. John (manfred-64)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Roek schrieb:
>>>> Li+    haben 4,2V
>>>> LiPoly aber  4,3V
>>>
>>> Nein.
>>
>> Hut ab,
>> das nen ich doch mal wieder eine wirklich hilfreiche Information :D
>
>
> Lies den Thread durch, dann merkst Du, dass Micha H. bereits korrekt
> geantwortet hatte!

Ich sehe nur:

Micha H. schrieb:
> LiPo und LiIon sind vom elektrischen Verhalten her gleich.

Da es hier 2 unterschiedliche "Meinungen" gibt sind die Aussagen von 
Micha H ohne Begründung nur Behauptungen und keine 'Information'!


mfg

PS:ab nur 2h gepennt ich hoffe ich habe keine tomaten auf den augen :)
     wenn doch, dan schon mal SORRY!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erlaubte Ladeschlusspannung ist einfach mit den besser werdenden 
Fabrikationsmethoden (reinere Stoffe) um das 0.1V gestiegen.
Und weil LiPoly später erfunden wurde als LiIon, hat man halt 
verinnerlicht: LiIon hat 4.2V, LiPoly 4.3V. Dabei haben inzwischen
alle Li-Akkus 4.3V. Nur manche Hersteller schreiben konservativ
noch 4.2V drauf, auch bei ihren LiPoly :-) was die Sache nicht
übersichtlicher macht.
Letztlich ist es ja ein Sicherheitsdenken des Herstellers vs. 
werbewirksamer Kapazitätsangabe, die Akkus halten oft auch 4.45V aus (es 
gibt irgendeine chemische Maximalspannung bei reinen Stoffen, ich hab 
aber vergessen wo die genau lag), aber das wird den Herstellern dann zu 
kritisch, da werden einzelne Akkus in Tests schon verabschiedet haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.