mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BTM-222 Fragen und Antworten


Autor: BTM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bastler und vielleicht auch Bastlerinnen,

Ich arbeite derzeit erfolgreich mit zwei BTM-222 Modulen.
Ich habe eins mit dem Terminal am PC verbunden und eins im Wohnzimmer 
stehn, soll später mal eine Steuerung geben.

Jetzt hab ich gelesen, bzw auch schon bemerkt, dass das Datenblatt nur 
sehr schlecht dokumentiert wird.
Zum einen wäre da, dass viele AT-Codes fehlen. Durch Zufall stoße ich 
manchmal auf welche im Internet, die im Datenblatt gar nicht angegeben 
sind.
Ich wollte euch fragen, ob es irgendwo ein vollständiges Datenblatt 
gibt.

Als nächstes die verschiedenen Energiespar-Modis, wie stell ich die ein 
bzw vielleicht auch über die AT´s?

Was jetzt noch wär, ob ich die Signalstärke messen kann und wenn ja, 
wie?!
Ich las im Datenblatt was von ATI2 das soll die Signalstärke ausgeben, 
aber das geht ja wiederum nur, wenn ich OFFLINE bin, also nicht 
verbunden, was natürlich Quatsch ist.

Was bewirkt das "+++" bzw wann setze ich es ein? Darauf habe ich auch 
noch keine Erklärung gefunden.

Ich wäre gern bereit für Nachbastler meine Codes bzw. Schaltungen zu 
zeigen, bräuchte ja aber nur Hilfe für ein funktionierendes System.

Mit freundlichem Gruß

BTM

Autor: SandboxGangster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi zu dem +++ das ist zum beenden der Datenverbindung.

Autor: BTM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die wirklich ixe Antwort, aber da ich ja eine "Transparente" 
verbindung nach dem CONNECTED hab ist das +++ ohne jegliche Wirkung.... 
was mach ich falsch? der Rest funktioniert doch!

Autor: BTM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder heißt "... send +++ to the REMOTE DEVICE" also zu meinem Slave? 
(Das Gerät am PC ist der Master)

Autor: Nicht-Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push to top ;-)

Autor: -_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTM schrieb:
> Oder heißt "... send +++ to the REMOTE DEVICE" also zu meinem Slave?
> (Das Gerät am PC ist der Master)

das musst ueber den uart an das modul senden

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich auch schon seit Monaten mit dem teil, doch das mit 
dem 'xxx' hab ich auch noch nicht hingekriegt.

Gruss

Autor: BTM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

das ist ein "+++" aber ich denke mal, man muss dem SLAVE das +++ 
schicken, dann merkt der Master, dass ein Disconnect durchgeführt wird, 
dann kann man beiden wieder AT´s senden. Das geht aber nur wenn man dem 
Slave das schickt. Schickt man das dem Master, kommt bei mir einfach 
nichts zurück!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.