mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Cortex M3 IAR, Vectortabelle vom Linker kopieren lassen


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine Kopie der Vectortabelle im Ram haben. Kann mir jemand 
einen Tipp geben, wie ich dem Linker das klar machen kann?
Benutzt werden soll weiterhin die normale Tabelle, ich will nur eine 
Kopie!

Gruss
Simon

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Topic: die mir bekannten Linker können nichts kopieren, sie vergeben 
im Grunde nur Adressen.
Falls man wirklich nur eine Kopie benötigt, kann man z.B. dem Linker 
mitteilen, dass zu Beginn des RAMs ein paar Bytes frei bleiben sollen 
(evtl. einfach nur RAM-Start-Adresse erhöhen) und dann im Startup-Code 
den Vector-Table von Beginn des Flash-Speichers an der Start des RAMs 
kopieren. Den Code dafür kann man sich aus der Kopierroutine für DATA 
kopieren und in der Kopie dann Adressen und Anzahl zu kopierender Bytes 
anpassen. Details sind toolchainabhängig.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Ich hab mich durch "initialize by copy" im Linker Script File auf 
eine falsche Fährte führen lassen. Ich dachte ich kann den Linker damit 
anweißen dass er genau das was du vorgeschlagen hast, selbstständig im 
Startup Code verankert.
Danke

Autor: Marcus Harnisch (mharnisch) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> Ich dachte ich kann den Linker damit anweißen dass er genau das was du
> vorgeschlagen hast, selbstständig im Startup Code verankert.

Das ist üblicherweise auch der Fall. Ich kenne allerdings die
Interna des IAR Linkers nicht und kann Dir das für dieses Produkt nicht 
erklären.

Da IAR allerdings weise genug war, die Vektortabelle als C-Struktur 
anzulegen, sollte man doch mit etwas ähnlichem wie
memcpy(p, &__vector_table, sizeof __vector_table)
(ungetestet) zurechtkommen. Ist in diesem Fall meiner Meinung nach die 
einfachere Methode.

Denk dran, das die Vektortabelle (wenn sie als solche verwendet wird) 
nicht an beliebigen Adressen liegen darf, sondern bestimmte 
Alignmentregeln eingehalten werden müssen.

Viel Erfolg
Marcus

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo simon,
es gibt zu deiner frage seitens iar zwei technical notes, die sollten 
alle fragen benatworten:
http://supp.iar.com/Support/?note=27158&from=searc...
http://supp.iar.com/Support/?note=11578&from=searc...

gruss
gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.