mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTC mit DCF synchronisieren


Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,ich möchte ein RTC Uhr mit DCF signal jede Stunde synchronisieren, 
damit brauche ich nicht jedes mal die Zeit einzustellen, hat jemand hier 
ein funktion für diese synchronisation, oder eine Lösung dafür, danke.
David

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm gleich die Bausteine von Ullrich Rading, die syncronisieren bei 
jedem gültigem DCF Empfang

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankr für schnelle Antwort, kannst du bitte mir diese funktion zeigen, 
ich bin neu hier.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David Vivandis schrieb:
> Dankr für schnelle Antwort, kannst du bitte mir diese funktion zeigen,
> ich bin neu hier.

Die Synchronisation erfolgt jedesmal, wenn der Empfang korrekt ist:
      if( dcf77error == 0 && newtime.second == 59 ){
        synchronize = 0xFF;
  sync_sec();
  time.second = 0;
  time.minute = newtime.minute;
  time.hour = newtime.hour;
  time.wday = newtime.wday;
  time.day = newtime.day;
  time.month = newtime.month;
  time.year = newtime.year;
      }
      newtime.second = 0;
      dcf77error = 0;

Synchronisiert wird die interne RTC.
Eine externe RTC wäre Unsinn, wenn man eh DCF77 drin hat.


Peter

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Eine externe RTC wäre Unsinn, wenn man eh DCF77 drin hat.

Nicht wirklich. Wenn die Zeit sofort nach dem Einschalten zur Verfügung 
stehen muß und das Gerät auch schon mal ein paar Wochen im Schrank 
steht, dann ist eine RTC ratsam. Es gibt eben auch Spezialanwendungen.

Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist mein Problem Peter, ich benutze ein DS1307 RTC d.h ein Externe 
RTc, kann ich mit deiner funktion diese RTC jede Stunde syncronisieren, 
damit habe ich immer genau Zeit, und andere Sache mit welche Takt hast 
du dein DCF Signal abgetastet.Danke.
David

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knut Ballhause schrieb:
> Wenn die Zeit sofort nach dem Einschalten zur Verfügung
> stehen muß und das Gerät auch schon mal ein paar Wochen im Schrank
> steht, dann ist eine RTC ratsam.

Dann muß man aber abwägen, ob der Ärger mit einer zusätzlichen Batterie 
einem das Wert ist.

Da mir schon mehrmals in älteren Geräten Stützbatterien ausgelaufen sind 
und Zerstörungen verursacht haben, nehme ich lieber ein kleine Wartezeit 
nach einem Netzausfall in Kauf.

Peter

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> nehme ich lieber ein kleine Wartezeit
> nach einem Netzausfall in Kauf.

Aber auch nur wenn der Empfang immer gut ist. Wenn nicht sinds auch 
schon mal laengere Wartezeiten.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Dann muß man aber abwägen, ob der Ärger mit einer zusätzlichen Batterie
> einem das Wert ist.

Seit etwa 15 Jahren gibt es SuperCaps.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knut Ballhause schrieb:
> und das Gerät auch schon mal ein paar Wochen im Schrank
> steht

Knut Ballhause schrieb:
> Seit etwa 15 Jahren gibt es SuperCaps.

Nun die Preisfrage:
Wie groß muss der Supercap werden, um für "ein paar Wochen" seine 
Selbstentladung und den RTC-Chip zu versorgen?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B✶ schrieb:
> Nun die Preisfrage:
> Wie groß muss der Supercap werden, um für "ein paar Wochen" seine
> Selbstentladung und den RTC-Chip zu versorgen?

Ein 1F-Supercap 5.5V an einer DS1390U-33+ RTC läuft nachweislich über 
einen Monat.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David Vivandis schrieb:
> das ist mein Problem Peter, ich benutze ein DS1307 RTC d.h ein Externe
> RTc, kann ich mit deiner funktion diese RTC jede Stunde syncronisieren,
> damit habe ich immer genau Zeit,

Das Codestück oben schreibt die DCF77-Zeit in die interne Uhr. Dann 
kannst Du die Zeit auf Deine RTC ausgeben. Du wirst ja schon ne 
Ausgabefunktion zum Stellen haben.

Allerdings haben viele externe RTC ein ziemlich vergurktes Zahlenformat, 
z.b. die Minuten als 7Bit-packet-BCD usw.
Die mußt Du dann entsprechend umwandeln.

Ich arbeite in Programmen grundsätzlich immer im Lieblingsformat des MC 
und Compilers, d.h. 8-, 16- oder 32-Bit Integer-Zahlen.


> und andere Sache mit welche Takt hast
> du dein DCF Signal abgetastet.

64Hz, hat sich so ergeben.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.