mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 134,2 Khz (DDS?)


Autor: paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend zusammen,

ich versuch 134,2 kHz zu erzeugen.
Erster gedanke war ne fifty/fifty pwm zu nehmen. Da bräuchte man 
allerdings n Quarz der so nicht üblich ist oder ?
Hab ich da n Denkfehler ?

Würd das ganze auch mit DDS funktionieren. Ich muss aber zugeben, das 
mir da noch der hintergrund fehlt. im prinzip macht ne dds - wenn es um 
n rechteck geht - auch nix anderes als ne pwm oder?

N paar Gedankenanstöße wären ganz hilfreich

Viele Grüße
Paule

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ich versuch 134,2 kHz zu erzeugen ...

http://www.myplace.nu/avr/minidds/index.ht

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ich versuch 134,2 kHz zu erzeugen ...

http://www.myplace.nu/avr/minidds/index.htm

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich versuch 134,2 kHz zu erzeugen.

Und wie genau muss es sein?

MfG Spess

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
134.2 KHz? Das klingt nach RFID Transpondern fürs Tierreich?

Was hast Du vor?


fchk

Autor: paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denk mal sonderlich genau muss es nicht sein, die erregerantenne 
sollte halt genug energie an den Tag senden (ja es geht um RFID)

Ich hatte schon überlegt mit hühnerfutter n oszillator zu basteln, 
jedoch wird es da min. genauso schwierig in Bezug auf genauigkeit , 
temperaturdrift...etc.

Ich wollte hier nur mal die machbarkeit anreisen. Mit nem 8Mhz quarz 
wird es mit reiner hardware pwm nix. Also? Timer ?

Merci

Paule

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4,4336-Quarz nehmen und durch 33 runterteilen?
VCO deiner Wahl?

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
paule schrieb:
> ich denk mal sonderlich genau muss es nicht sein, die erregerantenne
> sollte halt genug energie an den Tag senden (ja es geht um RFID)
>
> Ich hatte schon überlegt mit hühnerfutter n oszillator zu basteln,
> jedoch wird es da min. genauso schwierig in Bezug auf genauigkeit ,
> temperaturdrift...etc.

Wenn Du Dir die üblichen Bausteine wie U2270B und EM4095 anschaust, dann 
siehst Du, dass die das auch ohne Quarz machen. Frequenzbestimmend ist 
hier der LC-Schwingkreis, wobei das L die Lesespule ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.