mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wasserdichte elektrische Verbindungen


Autor: Daniel Duesentrieb (daniel1976d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halloechen,

ich habe folgendes Problem das ich verschiedene Komponenten elektisch 
miteinander Verbinden muss z.B. einen Lautsprecher, ein Potentiometer, 
zwei Widerstaende, ein Audio Verstaerkermodul, einen Schalter und eben 
einen Stecker. Alle Bauteile, ausser die Widerstaende sind IP65 und 
sollen auf einer Metallplatte befestigt werden.

Nun muss ich die Bauteile elektrisch miteinader verbinden und ich frage 
mich wie ich das am besten anstelle. An dem Lautsprecher, Poti und 
Widerstaenden muss ich Draehte anloeten. Der Schalter braucht 
Krimpterminals und aus dem Verstaerkermodul ragen einfach die 
entsprechenden Draehte/Kabel raus.

Wie kann man die Komponenten nun miteinander verbinden so das der ganze 
Aufbau IP65 ist. Heat Shrink und irgendeine Art Fuellung. Dachte 
eventuell auch an ein Leiterplatte mit Terminal Blocks aber das ist 
meist nicht IP65.

Ganz generell wie verbindet man Draehte miteinander bzw Draehte mit 
Leiterplatten wenn es IP65 sein soll. Ich moechte nicht noch ein 
Gehaeuse benutzen...

Autor: Rengi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schrumpfmuffe, Gießmuffe, Schrumpfschlauch mit Kleber(hab keine andere 
Bezeichnung gefunden, findet man aber auch so)...

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Heat Shrink (auf deutsch: Schrupfschaluch) auch mit Klebstoff 
auf der Innenseite, wenn man diesen Verwendet solle die verbindung laut 
Hersteller wassserdicht sein. Gibts auch rs-components.de

Ansonsten wurde für Kfz Bereich extra Steckverbinder entwickelt:
Superseal
z.B. Hier:
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Autor: Daniel Duesentrieb (daniel1976d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer die Antworten... werd mit das mal alles genauer ansehen...

Gruesse

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pcb schrieb:
> Es gibt Heat Shrink (auf deutsch: Schrupfschaluch)

Den Begriff kannte ich ja noch gar nicht ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.