mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schublade öffnen - welcher elektrische Öffner


Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will einen Rollcontainer mit einem RFID Öffner ausstatten(der liegt 
hier halt noch rum)
Ich habe nur keine so richtige Idee, wie man den Öffner realisieren 
könnte..
Habe schon an einen el. Türöffner(EffEff) gedacht, aber das funktioniert 
nicht, da ich noch ein zusätzliches bewegliches Teil brauche..und dafür 
ist kein Platz.
Am besten wäre ein Bolzen, der sich einfach zurückzieht oder so

Wie würdet ihr denn das machen??

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingelspule einer elektrischen Klingel?
Damit könnte man den Eisenbolzen zurückziehen.


Servo?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufm Schrottplatz gibts massenhaft alte Zentralverriegelungen.

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
willst du die schublade öffnen oder die verriegelung?

für die schublade würde mir auf die schnelle einfallen:
+ gewindestange
+ mutter
+ motor
+ endschalter

oder die bart/homer methode - nur das wieder schließen wird dann ein 
bisschen aufwändiger ;-)

für die verriegelnung fällt mir auf die schnelle nichts ein...

Autor: Uwe R. (aisnmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max .x schrieb:
> Hallo,
>
> ich will einen Rollcontainer mit einem RFID Öffner ausstatten(der liegt
> hier halt noch rum)
> Ich habe nur keine so richtige Idee, wie man den Öffner realisieren
> könnte..
> Habe schon an einen el. Türöffner(EffEff) gedacht, aber das funktioniert
> nicht, da ich noch ein zusätzliches bewegliches Teil brauche..und dafür
> ist kein Platz.
> Am besten wäre ein Bolzen, der sich einfach zurückzieht oder so

Ich wuerde die Frau $Kundenname anrufen und fragen wo sie den neulich 
anzuschliessenden beweglichen, RFID-ausgeloesten Bolzen her hatte, den 
ein Kollege angeschlossen hat. :o))

Scherz beiseite. Einer der einschlaegigen Moebelbeschlaegehersteller (es 
war eine Tischlerfirma) hat sowas im Programm. Kann sein das es sogar FF 
ist, oder Haefele oderso. das gute Stueck war Magnetisch angetrieben und 
wird mit 24V(?) gespeist.

Suchbegriffe: Beschlag, Riegel, Verriegelung, Oeffner, Magnet, Bolzen, 
Moebel

Diese kombiniert foerdert es vielleicht zu Tage.

HTH, bye uwe

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
das meschanische Problem habe ich jetzt mit einem Servo gelöst (:
Jetzt kommt nur die Ansteuerung. Ich habe hier ein RFID 
Türöffnungsmodul. Dummerweise zieht das immer ein Relais an. Wenn man 
den Key davorhält, dann fällt das Relais ab. Nun will ich das ganze aber 
an einer Batterie betreiben und denke, dass es zu viel Strom frisst, 
wenn das Relais immer angezogen ist.
Ich will nun eine Led anzapfen, die aufleuchtet, wenn der Key davor 
gehalten wird. Nun habe ich statts der Led einen MOC3022 angeschlossen. 
Wie muss ich denn nun den Ausgang beschalten, dass ich den Servo 
ansteuern kann(ca5V)??
An den einen Pin habe ich die Basis, über einen Widerstand ,eines BC548 
angeschlossen, an den andere 5V.
Der Emitter vom Transitor liegt auf GRD und der Kollektor geht an den 
Servo und dann an 5V
Wo ist denn da der Fehler (:

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ansteuerung von Modellbau-Servos läuft über Pulslängen ab.
http://www.seattlerobotics.org/encoder/200106/fig1.jpg

Du brauchst also jetzt eine Schaltung, die 2 verschiedene Pulslängen 
generieren kann. Das macht zum Beispiel ein NE555 oder sowas hier:
http://freecircuitdiagram.com/wp-content/uploads/2...

Du musst dir jetzt also ausrechnen, welche Widerstände und Kondensatoren 
du brauchst, um die Pulslängen aus dem ersten Link hinzubekommen.
Wenn dus real aufbaust, nimm am besten Potis für den Abgleich.
Die Umschaltung zwischen deinen beiden Servo-Positionen (oder eben dann 
den entsprechenden Pulslängen) kannst du mit einem Transistor machen, 
der z.B. einen Widerstand kurzschließt.

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry, das hatte ich vergessen. Die Elektronik vom Servo habe ich 
entfernt. Ist als ganz normaler Motor angeschlossen (;

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand noch ne Idee?  (:

Autor: Nicart T. (nicart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will hier keine Werbung machen, aber zum Öffnen würde es etwas 
fertiges geben.
Siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=m4bvMlB3kjg&feature...

Vielleicht hilfts ja weiter!

Gruß

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.