mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehgeber Auswahl?


Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! :-)

Nun werden die Tage wieder kälter und der Basteltisch ist noch 
übersichtlich. :-D
Ich möchte mein neues Projekt mit Drehgeber realisieren.

Dazu habe ich mich mal umgesehen und  es gibt welche die machen 20 
Impulse bei 20 Rastungen und welche die 15 Impulse bei 30 Rastungen 
machen.

Was bedeutet das?

Ich muss im Prinzip ein Byte Wert 0-149 damit steuern können. Welcher 
ist der richtige? Oder kann man sagen wie viel Umdrehungen ich für 150 
Werte brauche?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß AVRli...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Artikel Drehgeber

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Oder kann man sagen wie viel Umdrehungen ich für 150 Werte brauche?
Das kommt darauf an, ob du eine Beschleunigung (wie bei einer PC-Maus) 
mit einbaust. Es "fühlt" sich auf jeden Fall viel besser an, wenn sich 
die Werte schneller ändern, wenn du schnell drehst...

> Oder kann man sagen wie viel Umdrehungen ich für 150 Werte brauche?
Bei handelsüblicher 4-fach Auswertung:
150/(20*4) = 1,8 Umdrehungen
150/(15*4) = 2,5 Umdrehungen

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde nur Wert auf Haptik, Usability und Ergonomie legen.
Also ob die Rastungen nicht zu hart/weich, nicht zu grob/fein sind, der 
Rastklick gut klingt, das Teil nicht beim scharfen Anschauen schon 
ausleiert usw.

Das Impulszahl ist nebensächlich, macht dann die Software.

Und dann kommt noch etwas komplizierte Mathematik:
150 Werte / 30 Rastungen = 5 Umdrehungen.


Peter

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten!
Den Artikel habe ich mir mal durchgelesen und habe mich für die Alps 
Typen von Rei entschieden.

Schön universell so ein Drehgeber damit hat man echt eine bequeme 
Eingabe. Tasten sind ja doch immer etwas unbequem für Werte 
Einstellungen.

Viele Grüße, AVRli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.