mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten von PC auslesen und anzeigen lassen


Autor: Maximilian W. (maximilian_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte fragen wie man sich z.B von einem Spiel die Daten(FSX) 
anzeigen lassen kann über 7-Segment Displays. Da wir in der Schule 
gerade beim Thema Verknüpfungen und µC dachte ich mir ich könnte das 
auch machen.
Die Schalung an sich ist nicht das Problemm sondern eher wie ich mit dem 
Spiel kommuniziere bzw. welcher anschluss dafür geeignet ist. Hab 
nämlich mal eine Website gefunden wo sich das einer selber baut. Leider 
finde ich die Website nicht mehr.

Hoffe dass mir jemand ein paar Tipps/Lösungsvorschlage geben kann!

Mfg
Max

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tips zu deinem Problem kann ich dir keine geben, aber Tips wie du deiner 
Lösung näher kommst. Das ganze ist unter dem großen Sammelbegriff 
"Netikette" im Detail nachzulesen. Im Kurzen bedeutet es aber:

DU möchtest bestimmte Informationen von "UNS" ("uns" hier als 
Platzhalter, denn das ist natürlich auf jedes beliebige Forum anwendbar. 
Hier im Forum sind relativ viele Teilnehmer unterwegs, welche sich 
haupt- oder nebenberuflich mit Elektronik-Zeugs beschäftigen, und 
weniger eine "Schüler-Community" auf niedrigem äh-ja-ähm-ich 
weiß-auch-nicht-so-genau Niveau).

Daher solltest DU dir Mühe geben, deine "Sachen" so präzise wie möglich 
zu formulieren. Je besser du darin bist, desto besser werden die 
Antworten, welche du bekommst, und desto weniger Angriffsfläche bietest 
du. Das trifft nicht nur hie in elektronischen Foren zu, sondern überall 
im Leben (oder halt bei dir in der Schule)

"Sachen" meint: Was habe ich, was kann ich, was will ich, wo bin ich 
momentan, wo will ich hin.

OK, das ist schwer, etwas zu formulieren, wenn man noch nicht mal selbst 
genau weiß was es ist, was man möchte. ABer gib dir ein wenig mehr Mühe, 
deine Gedanken zu sortieren, bevor du irgendwas "in die Runde 
plapperst". Meistens ist nämlich nicht "das (spezielle) Problem" 
dasjenige was unklar ist, sondern daß man nicht in der Lage ist, das 
Problem zu präzisieren. Oder um es anders zu formluieren:

Wenn du weißt, was du nicht weist, dann bist du der Lösung schon ein 
gutes Stück näher gekommen.

Übrigens: Selbst wenn jemand nicht DEIN SPEZIELLES Thema kennt, so gibt 
es doch sicherlich bei den "Experten" unter uns geeignetens 
"Expertenwissen", um zu erkennen, ob etwas auf andere Sachverhalte 
übertragbar sind. Auch diese solltest du mit deinen präzisen und 
wohldurchdachten Fragen dahingehend motivieren, daß sie dir antworten 
mögen, oder etwas von ihrem Wissen mit dir teilen. DAs machen die aber 
nur, wenn es asuch "sinnige" Textbeiträge von dir sind. Ansonsten wird 
man hier releativ schnell "zerlegt"


===========================

zu deinem "konkreten" Problem:

> wie man sich z.B von einem Spiel die Daten(FSX)

dem Kürzel FSX entnehme ich, daß es um den "Microsoft Flugsimulator" 
geht
[nicht jeder kennt jedes Kürzel. Nicht jeder hat Lust, Kürzel zu 
recherchieren. Möglicherweise sind Kürzel mehrdeutig]

> die Daten

welche Daten aus dem Flugsimulator sollen denn genau auf einer seperaten 
Anzeige dargestellt werden? Flughöhe? Tankinhalt? Anzahl der Fluggäste?

> Da wir in der Schule gerade beim Thema Verknüpfungen und µC
> dachte ich mir ich könnte das auch machen.

Na dann geh mal in dich, und üpberlege was du von den entsprechenden 
Sachen selber machen kannst, und was dir vollkommen unbekannt ist. Teile 
"uns" diese Information mit, damit "wir" wissen, auf welchem Niveau man 
dir antworten kann/soll

> anzeigen lassen kann über 7-Segment Displays.

Ja sicherlich ist es möglich, sich irgendwelche "Daten" auf 7-Segment 
Displays anzeigen zu lassen, welche "irgendwie" an einem PC 
angeschlossen sind. Das ist "relativ" einfach. Du kannst auch 
"irgendwie" die 7-Segment-Displays an eine uC-Controller dranstöpseln, 
und den Controller "irgendwie" mit dem PC verbinden. Schaltungstechnisch 
ist das kein Hexenwerk, das solltest du vermutlich hinbekommen, wenn du 
mit dem Lötkolben oder Steckbrett nicht vollkommen ungeschickt bist (*1)

Ach ja: Welche Aufgaben sollte denn dann der UC wahrnehmen, außer mit 
den übertragenen Informationen ein paar LED (Segmente der Anzeige) 
anzusteuern?

> welcher anschluss dafür geeignet ist

Der, den dein PC unde dein uC hat. Die Art deiner Frage läßt mich 
vermuten, daß du von dem Thema wenig bis gar keine Ahnung hast. Ich 
schätze mal total ins blaue, daß du

a) mindestens ca. 100 Stunden Wissen ansammeln müßtest, um erstmnal 
grundsätzlich ein Controllerboard in Betrieb zu nehmen,

b) nochmal 40 Stunden brauchst, um eine "einfache" Kommunikation 
zwischen PC und uC in Betrieb zu nehmen

c) 100 Stunden brauchst, um Daten zu deifinieren, die Schnittstellen des 
Flusimulators zu verstehen, und diese Daten "irgendwie" aus dem 
Flugsimulator hinaus zu bekommen, und damit deinen uC anzusteuern.

macht 240 Stunden konzentriertes Arbeiten (so wie auf eine 
Mathe-Klassenarbeit vorzubereiten ;-)

Wenn du dich nun jeden Tag 1 Stunde intensiv beschäftigst (oder halt in 
der Summe in der Woche ca. 7 Stunden), dann bist du in 240 Tagen (also 
ca. 8 Monaten) so weit, daß du deine Aufgabenstellung gelöst hast. Bis 
dahin ist aber noch ein weiter Weg, und außerdem wirst du am Ende des 
Weges erkennen, daß es vollkommen nebensächlich ist, eine 
7-Segmentanzeige am PC anzuschließen, um "Daten des Flugsimulators" 
anzuzeigen




===========================



Übrigens: wenn du doch schon eine Webseite gefunden hast, die das hat 
oder kann was du benötigst, dann sollte diese Seite ja den größte Teil 
deiner Fragen beantworten können, z.B.

"wie man sich z.B von einem Spiel die Daten(FSX)anzeigen lassen kann 
über 7-Segment Displays"

"wie ich mit dem Spiel kommuniziere"

"welcher anschluss dafür geeignet ist"

Jetzt mußt du blos noch die Seite finden, oder dir aus dem Gedächnis 
rauskramen, was du davon noch in Erinnerung hast, und dieses hier "zur 
Diskussion" stellen


Übrigens : Google mit den Schlagworten
fsx zusatzprogramme
liefert zum Beispiel folgenden Link:

http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.ph...

Dort sind verschiedene Programme erwähnt, welche wohl zur ANsteuerung 
benötigt werden. Höchstwarscheinlich wird da auich irgendwo was drüber 
zu lesen sein, welche Hardware und Treiber-Software sonst so benötigt 
wird.
Den Konstrukteur dieses "Homecockpit" kannst du sicherlich im Dezttail 
zu speziellen Dingen fragen

(*1) Beim Conrad gibts auch dieses Jahr wieder einen elektronischen 
Adventskalender. Da sind tolle Blinkschaltungen (allerdings ohne uC) und 
sonstige Basteleien enthalten. Kostet ca. 10 EUR, und enthält unter 
anderem ein kleines Steckbrett
hier mal das Modell aus 2009:
http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/1...

Das könnte ja schon mal eine Grundlage für deine Bastler-Karriere bilden 
(auch zum späteren Anbinden der LED an den PC oder an ein uC Board oder 
beides ...)

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne den Roman meines Vorposters gelesen zu haben:

Ja, nette Idee. Davon träumen wir alle mal.
Ich würde dir empfehlen, ein PC-Programm zu schreiben, dass die 
gewünschten Daten über den COM-Port auslkotzt. Dann 'n uC, der die Daten 
von eben dort per Pegelwandler (MAX232) reinbekommt und an die 
7-Segmenter ausgibt. Strom kann sogar noch vom Rechner abgezapft werden. 
Wenn du gut drauf bist, dann nimmt du nen uC mit USB-Unterstützung und 
nen entsprechendes Programm.
So, jetzt hast du alle Daten, die Google benötigt, um dir das nötige 
Wissen vorzusetzen.

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, wechstabenverbuchsler, bist du mit dem falschen Fuß aufgestanden 
(nicht böse gemeint - ich würd' dir 'n Kaffe durch den Draht schicken, 
wenn's gehen würde ;-)), aber ich habe den Eindruck, dass unser Maxi 
einfach keinen echten Plan hat, wo er anfangen kann. Und da sind so ein 
paar grundlegende und richtungweisende Tipps doch nett und angebracht.

Autor: Maximilian W. (maximilian_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort wie ich schon vorhin erwähnt habe ist die 
Schalung an sich kein problem. Kenntnisse habe ich fast überall d.h. von 
den Grundlagen über die Digitaltechnik bis hin zu anderen sehr komplexen 
Themen.
Das einzige Problem ist wie schon gesagt das Auslesen der Daten (da 
bräuchte ich eben Hilfe). Mit "welcher anschluss geigneter ist" meinte 
ich z.B ob der serielle Anschluss komfortabler ist (wegen der 12V). Bin 
aber zum Entschluss gekommen, dass ich alles über USB machen werde. Mir 
würde am Anfang schonmal reichen wenn ich z.B die Uhrzeit des PC's auf 
7-segment bausteinen anzeigen lassen könnte.

>Ach ja: Welche Aufgaben sollte denn dann der UC wahrnehmen, außer mit
>den übertragenen Informationen ein paar LED (Segmente der Anzeige)
>anzusteuern?"

Man sollte (später für den Flugsimulator) mit Potis z.b. die Höhe 
einstellen können(Auch nich das Poblem da ich dafür schon eine 
Schaltungs idee habe: nur ist die frage ob diese noch unter Win7 
funktioniert).

Falls irgendjemand nützliche Links oder Infos hat einfach hier posten.
Werde wenn ich meine ersten Test erfolgreich abgeshlossen habe hier 
berichten:

Mfg
Max

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme alles zurück und suche die Fackeln und Mistgabeln ;-).

Von Schalungen habe ich leider nicht so die Ahnung, da müsstest du im 
Baumarkt nachfragen.



Ansonsten kann ich dir die Forensuche empfehlen. Da findet man bspw. 
sowas:
Beitrag "Delphi -> RS232 mit USB-Port"

Uhrzeit auslesen mit bspw. Delphi ist wirklich einfach.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die frage ist ob dersimulator unter win7 läuft.

wenn ja dann werden auch Gameport und OOM noch Funktionieren oder du 
must die Treiber für die virtuellen ports nachladen. Das trift auch für 
die HWerweiterungen über USB zu.

Unter windows / wird wie schon unter vista und XP sicher kein Programm 
mehr direkt auf die HWports zugreifen/können.

dass braucht dann die pösen Portdll ;-)

Autor: Maximilian W. (maximilian_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> die frage ist ob dersimulator unter win7 läuft.

Der Flugsimulator läuft schon unter win7. Was ich meint war ob man noch 
über den lpt port die schalter anhängen kann und dann benutzen denn 
scheinbar wurde das schon bei vista deaktiviert.

Danke erstmal für eure Antworten. Werde über den Status des Projektes 
weiter berichten

Autor: Maximilian W. (maximilian_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls jemand mein Projekt verfolgen will dann kann er das HIER:

http://imax2010.im.funpic.de/Forum/viewtopic.php?f=7&t=6


Mfg
Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.