mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Navi als Touch Panel verwenden


Autor: Jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen ob es möglich sein wird ein normales Navi für Auto 
(Tomtom oder ähnliches) als Touch Screen für Gebäude Automation zu 
verwenden? Es soll fest an der Wohnzimmerwand installiert werden. 
Netzwerkanschluss und Spannunsversorgung sind wegen Leerrohren kein 
Problem.

Meine Überlegung:
Meines Wissens nach läuft auf einigen Navis Windows CE und sollte somit 
das gleiche Betreibssystem sein wie bei Industriellen Touch Panels von 
Visam oder Pro-face.

Im Einsatz ist eine Wago die später mit einer HMI Software von 3S laufen 
soll. Diese Software läuft meines Wissens nach auch mit Win CE (ob es 
hierbei verschiedene Versionen gibt weiß ich nicht, aber ich denke CE 5 
ist CE5 oder gibt es da auch wieder abgespeckte Versionen??). Eine 
Webvisu würde notfalls auch laufen, ist aber langsamer als direkt übers 
Hausnetz.

An allen Navis sind Mini USB Schnittstellen vorhanden. Das wird 
vielleicht auch das größte Problem werden, da es zwar Schnittstellen 
gibt die USB auf Ethernet umsetzen aber für CE vielleicht keine 
passenden Treiber erhältlich sind.

Ist vielleicht ne spinnerei von mir aber vielleicht gibt es doch einen 
Weg.

Gruß Martin

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von Dir genannten TomToms verwenden nicht WinCE, sondern Linux (was 
das Hacken allerdings erheblich einfacher machen dürfte).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du es schaffst, die Software des Gerätes weitestgehend durch eine 
andere zu ersetzen, dann besteht eine gewisse Chance.

Die USB-Schnittstellen sind oft nur Device-Schnittstellen, d.h. 
Schnittstellen für den Anschluss an einen PC, nicht für den Anschluss 
anderer USB-Geräte. Bei OTG-fähiger Hardware sieht das natürlich anders 
aus.

Sinnvoller als ein Windows-CE-Gerät, bei dem die Treiberversorgung 
unklar und die Hardwareausstattung sehr, äh, zurückhaltend ist, dürfte 
die Verwendung eines Touchgeräts wie des derzeit von Pollin verramschten 
Archos 7 sein. Darauf läuft ein Linux, es hat WLAN-Hardware und kann 
USB-Host spielen, die Treiberausstattung also dürfte geklärt sein.

Autor: Jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch beiden für die schnelle Antwort. Man muss halt nur leute 
fragen die sich auskennen.

Das Archos hab ich auch schon gesehen bin aber nicht auf die Idee 
gekommen das Gerät für die Aufgabe zu verwenden. Was ich aber nicht 
weiß, ob die HMI Soft von 3S drauf läuft. Das sollte man aber leicht 
rausfinden können.

Soweit ich weiß läuft auf dem Archos Android 1.5 oder 1.6. Gibts da noch 
ne möglichkeit von nem Update auf 2.2? Oder bin bin ich da jetzt voll 
auf dem Holzweg???

Der Preis wäre ja nicht schlecht.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube nicht, dass der Pollin-Archos so billig wäre, wenn man ihn 
upgraden könnte.  Die Anforderungen bei 2.x an die Hardware sind höher 
als bei 1.5.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Sinnvoller als ein Windows-CE-Gerät, bei dem die Treiberversorgung
> unklar und die Hardwareausstattung sehr, äh, zurückhaltend ist, dürfte
> die Verwendung eines Touchgeräts wie des derzeit von Pollin verramschten
> Archos 7 sein.

Naja, "verramscht" ist doch etwas übertrieben. Den gibt's doch überall 
für ähnliche Preise. Bei Reichelt kostet er auch nur 5 Euro mehr.

Wenn man noch einen Hunderter drauflegt, bekommt man den gleich großen 
Nachfolger mit Android 2.2.

Autor: Jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Pearl gibt es jetzt auch ein Tablet PC kostet 169€ und hat bereits 
Android 2.2 mit an Bord.

Leider Läuft die HMI Software von Wago nicht drauf weil es ein Windows 
Betreibsystem sein muss.


Gruß Martin

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jack schrieb:
> Leider Läuft die HMI Software von Wago nicht drauf weil es ein Windows
> Betreibsystem sein muss.

Da ist zwar Android drauf, aber da es ein PC ist, kann man Windows drauf 
installieren. Laut Pearl sogar Windows 7, auch wenn mir da ein 
800-MHz-Prozessor und 256 MB RAM irgendwie knapp bemessen scheinen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.