mikrocontroller.net

Forum: Offtopic was es im WWW nicht so alles zum lesen gibt.


Autor: Toni M. (mindsmith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim surfen bin ich aus ein ganz "interessante" Seite gestossen, naja 
Ihr könnt Euch ja selber mal ein Bild davon machen:

http://www.graviflight.de/

Wer von Euch kent noch solche "Schuckstücke"?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Zugriff auf diese Informationen (Bauanleitungen + Fotos)
> erfolgt über mit Passwort geschützte Internet-Seiten.
>
> Der einmalige Preis für einen unbefristeten Zugang zu EPES
> ist z.Zt nur 25,- EURO anstatt 40,- Euro - der Dauerpreis.

Gewiss. Jaja.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
boahhh, echt stressig, die Seite :

<quote>
Da das Skalarpotential auch die Zeit “stresst”, kann es die 
Durchflussgeschwindigkeit der Zeit selbst ändern.  So beeinflusst es 
alles, das in der Zeit existiert -- einschliesslich des Verstandes der 
Einzelperson und der verschiedenen Stufen des Unterbewusstseins; 
folglich werden die gleichen Funktionen, die “Stresslichter” 
verursachen, ..
</quote>

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<quote>
Unsere heutige Wissenschaft kratzt nur die Oberfläche der Wirklichkeit 
an. Was sich darunter befindet, wissen wir nicht.
</quote>

...na wenigstens geben sie zu, daß sie von nix wissen...

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>> Der Zugriff auf diese Informationen (Bauanleitungen + Fotos)
>> erfolgt über mit Passwort geschützte Internet-Seiten.
>>
>> Der einmalige Preis für einen unbefristeten Zugang zu EPES
>> ist z.Zt nur 25,- EURO anstatt 40,- Euro - der Dauerpreis.
>
> Gewiss. Jaja.

Vor 5 Jahren habe ich mir mal einen Zugang für 5 Euro gekauft, aber die 
Daten habe ich mittlerweile verbummelt. Ein paar interessante Sachen 
gabs, aber auch viel Eso-Zeug

Autor: Toni M. (mindsmith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber sind wir doch mal ehrlich, ich denke würde das Zeug wirklich 
funktionieren, würde der Erfinder eine Multimillionenkonzern leiten!

...Über 20 mal mehr Energie-Output in Form von Wärme als Energie-Input 
in Form von Strom dank Befreiung des monoatomischen wasserstoffs aus 
seinem metastabilen Zustand !!!...

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>> Der Zugriff auf diese Informationen (Bauanleitungen + Fotos)
>> erfolgt über mit Passwort geschützte Internet-Seiten.
>>
>> Der einmalige Preis für einen unbefristeten Zugang zu EPES
>> ist z.Zt nur 25,- EURO anstatt 40,- Euro - der Dauerpreis.

Na und, das ist doch kein Spezifikum der Parawissenschaften. Auch die 
Portale der "etablierten" Wissenschafften cashen kräftig ab, gerade 
letztens bei Wiley 37 Euro für einen Artikel gezahlt.

Im übrigen distanziere ich mich vom andauernden Bashing der herrschenden 
Lehrmeinung gegenüber der Parawissenschaften. Inzwischen sind die 
"konventiellen" Wissenschaften ja schon so weit, das man sich nicht mal 
mehr über den Tellerrand zu schauen getraut. Die Wissenschaft ist 
inzwischen so dogmatisch wie es die Kirche nie war.

Iwan,
der natürlich auch weiß und es nicht gut heißt, daß in der 
Parawissenschaft größtenteils Schindluder getrieben wird.

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Die Wissenschaft ist inzwischen so dogmatisch wie es die Kirche nie war.

Durchaus. Aber im Gegensatz zur Parawissenschaft bringt sie wenigstens 
ab und zu ein paar praktisch anwendbare Erfindungen zustande.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Die Wissenschaft ist inzwischen so dogmatisch wie es die Kirche nie war.

Das ist doch vollkommener Blödsinn. Sicherlich gibt es da Meinungstrends 
die eine Menge "me-too" Arbeiten produzieren, welche meist von 
fragwürdiger Qualität sind. Aber über den Lauf von sagen wir 10 Jahren, 
fliegt das meiste Müllzeug doch auf. Die Kirche dagegen hat Jahrhunderte 
gebraucht. Wenn das mal kein Fortschritt ist!

Autor: Toni M. (mindsmith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja über die Kirche lässt sich ja viel discutieren, meiner Meinung nach 
dieht sie immernoch als schlechts Beispiel wie man es nicht machen 
sollte.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.