mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Audiosignal mit Transistor Schalten


Autor: Obi Plal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich ein Audiosignal (max. 5 Watt) ohne Qualitätsverlust mit 
einem Transistor zu ein- und auszuschalten? Wenn ja wie und mit welchem 
Transistor??

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Radio Eriwan sagt: Im Prinzip ja, aber...
nur, wenn der Transistor ein Relais schaltet und die Relaiskontakte dann 
das Audiosignal schalten.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obi Plal schrieb:
> Ist es möglich ein Audiosignal (max. 5 Watt) ohne Qualitätsverlust mit
> einem Transistor zu ein- und auszuschalten? Wenn ja wie und mit welchem
> Transistor??

Über den Umweg der Betriebsspannung, oder des kurzschließens des 
Einganges der Endstufe.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Obi,
es gibt schon lange CMOS-Analogschalter wie 4016, 4066, 4051, 4052, 4053 
..., aber nur für geringe Ströme. Vielleicht könnte man dies auch mit 
Powermosfet machen. Es gibt ja auch sogar welche im SO8 Gehäuse die 10A 
vertragen. Wenn Du nicht gross basteln willst, dann nimm ein 
Miniaturrelais.
Gruss Klaus.

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Ra. schrieb:
> es gibt schon lange CMOS-Analogschalter wie 4016, 4066, 4051, 4052, 4053
> ..., aber nur für geringe Ströme. Vielleicht könnte man dies auch mit
> Powermosfet machen.

Hallo,

übertragen diese CMOS-Analogschalter auch negative Halbwellen?

Viele Grüße
Michael

Autor: Obi Plal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde einfach ein kleines Relais nehmen!

Danke an alle für die Hilfe!!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael schrieb:
> übertragen diese CMOS-Analogschalter auch negative Halbwellen?

Sie schalten Spannungen durch, die innerhalb ihrer Betriebsspannung 
liegt. D.h., wenn Du sie mit +/- xVolt betreibst statt + gegen Masse, 
können sie auch negative Eingangsspannungen durchschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.