mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gehäuse für 60x75-Folientastatur gesucht


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

für eine Kleinserie (anfangs 10, später 100 Stück) suchen wir ein 
passendes Gehäuse für eine einfache Folientastatur. Wegen der geringen 
Stückzahl würde ich aus Kostengründen gern die klassische 
Conrad-Tastatur Nr. 709930 einsetzen und nichts eigenes fertigen lassen. 
Diese hat die Abmessungen 60mm x 75mm.

Das Gehäuse soll möglichst nicht viel größer als die Tastatur selbst 
sein, es kommt eine kleine Platine mit Summer und 2 LEDs rein und eine 
RJ14-Buchse außen dran. Außerdem, und das ist anscheinend die 
Schwierigkeit, soll es eine passende abgesenkte Fläche für die 
Folientastatur haben. Am liebsten Kunststoff, als Handgehäuse (nicht an 
die Wand schrauben o.ä.), das ganze wird nur in geschlossenen Räumen 
eingesetzt.

Standardgehäuse gibt's viele, aber nirgends habe ich eines mit einer 
60x75-Absenkung gefunden. Es ist zum Haareraufen...

- Kennt jemand von Euch ein passendes Gehäuse, das für eine 
60x75-Folientastatur passt?
- Alternativ eine andere Standard-Folientastatur, möglichst mit 
Matrixanschluss, Standardbeschriftung 0-9, *, # (oder Enter), die 
bezahlbar ist und für die es doch ein passendes Gehäuse gibt?
- Wie sinnvoll wäre es, eine passende Absenkung in ein Standard-Gehäuse 
ohne Absenkung einfräsen zu lassen, unter Kosten-, Stabilitäts- und 
Bearbeitbarkeitsaspekten?

Danke im voraus,
Matthias

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte gedacht, das muss doch eine gängige Fragestellung sein :-)

Gibt's nicht irgendwelche Ideen für ein kleines Gehäuse, das zu 
Standard-Folientastaturen passt (s.o.) -- oder andere Vorschläge?

Viele Grüße,
Matthias

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt's nicht irgendwelche Ideen für ein kleines Gehäuse, das zu
>Standard-Folientastaturen passt (s.o.) -- oder andere Vorschläge?

Such dir ein Standardgehäuse und lass dir ne passende
Folientastatur dazu machen?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's nicht anders geht, klar. Aber das würde ich eben gern vermeiden, 
weil sonst bei unseren geringen Stückzahlen die Folientastatur sehr 
teuer würde. Daher am liebsten (angepasste) Standardkomponenten für 
alles...

Matthias

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal nachsehen bei OKW

http://www.okw.com/OPD-WebSite/classes.okw

Autor: Jens Martin (jens-martin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> für eine Kleinserie (anfangs XX, später YYY Stück) suchen wir ein
> passendes Gehäuse für eine einfache ....
Ein Standardproblem so häufig wie anscheinend unlösbar


> - Wie sinnvoll wäre es, eine passende Absenkung in ein Standard-Gehäuse
> ohne Absenkung einfräsen zu lassen, unter Kosten-, Stabilitäts- und
> Bearbeitbarkeitsaspekten?

Das kann dir jeder Lohnfräser sagen.

Evtl. Heißprägen. Der Stempel ist ja einfach herzustellen

> RJ14-Buchse außen dran.
Womit sich der Designer alle Möglickeiten eines flachen Aufbaus nimmt.
Sonst wäre der Umbau einer Fernbedienung denkbar. Tasten usw. alles da, 
Massenware mit Batteriefach und vom Design wohl auch nicht ganz so mies 
wie die Conrad Klebetastatur.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Evtl. Heißprägen. Der Stempel ist ja einfach herzustellen

Das ist natürlich eine interessante Idee. Ich hör mich mal um.

Jens Martin schrieb:
> Womit sich der Designer alle Möglickeiten eines flachen Aufbaus nimmt.
> Sonst wäre der Umbau einer Fernbedienung denkbar. Tasten usw. alles da,
> Massenware mit Batteriefach und vom Design wohl auch nicht ganz so mies
> wie die Conrad Klebetastatur.

Flach und schick ist nicht ganz so wichtig :-)  Es handelt sich um einen 
einfachen Ziffereingabeblock für eine Anlagensteuerung, von daher 
brauchen wir auch nur 12 Tasten. Strom kommt übers Kabel, daher auch 
kein Batteriefach nötig. Wichtiger ist einfache Montage und 
Standardteile...

Danke für die Tips,
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.