mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Asus EEE 1005P, WIndows 7, Maus friert ein


Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
seit einem 3/4 Jahr habe ich einen EEE-PC 1005P.
Zu 90% laeuft er unter Linux. Die Installation (Debian Squeeze) war 
ueberhaupt kein Problem vor einem 3/4 Jahr, mit der windows Partition 
gab es nie Probleme danach.

Edit: es ist eine Windows 7 Starter Version, die bei kauf des Netbooks 
schon drauf war. Ich habe nie dieses OS aktiviert.

Windows benutze ich eher selten, z.b. bei Zugfahrten. Da geniesse ich 
die langen Akku-Laufzeiten. Oder mit C#-Entwicklung (Express 2008).
Am Internet war der Rechner unter Windows noch NIE. Virus ist 
auszuschliessen.
Kuerzlich habe ich unter Windows Abbys Finereader installiert.
Danach ist dieses Maus-Problem aufgetreten:

Er laeuft hoch, bei Grub waehle ich Windows 7 aus, gebe unter Windows 
Login-Daten ein. maus bewegt sich noch.
Dann dieser Kreisel (Sanduhr-Ersatz), der sagt dass Windows noch 
startet. Maus bewegt sich noch. Kurz bevor der Kreisel verschwindet und 
startup fertig ist, friert der Maus-Zeiger ein.
Eine externe Maus funktioniert aber noch.

Hat jemand eine Idee, wie man Problem loesen koennte?
Gruss Juergen

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen G. schrieb:
> Kurz bevor der Kreisel verschwindet und
> startup fertig ist, friert der Maus-Zeiger ein.
> Eine externe Maus funktioniert aber noch.

Dann friert also nicht der Mauszeiger ein, sondern das Touchpad ist 
deaktiviert.

Möglicherweise hilft eine Neuinstallation dessen Treibers, oder aber der 
Treiber o.ä. bietet Konfigurationsmöglichkeiten in der Systemsteuerung, 
die das Touchpad unter verschiedenen Bedingungen deaktivieren (wenn eine 
andere Maus angeschlossen ist o.ä.).

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Geraetemanager



befindet sich unter

-Maeuse und andere Zeigergeraete



2 Eintraege:

-HID-konforme Maus

-Synaptics PS/2 Port TouchPad





Da habe ich den 2. angeklickt (Touchpad)

Dann kam die neue Box, wo drin stand:


Geraetetyp: Maeuse und andere Zeigergeraete

Hersteller: Synaptics

Ort: plugged into PS/2 mouse Port



Geraetestatus:
 Das Geraet funktioniert einwandfrei

Ich habe den Treiber neu installiert (aber vorher NICHT deinstalliert). 
Das ergab sinngemaess die Meldung: Es gibt keinen neueren Treiber.

Das Verhalten ist immer noch das gleiche: Touchpad ist tot, externe 
USB-Mouse funktioniert.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Synaptics bietet zusätzliche Tools, die z.B. im Task Tray ein kleines 
Bildchen einblenden, auf dem Touchpadaktivitäten zu sehen sind. Mit 
diesem Tool kann das Touchpad auch weiter konfiguriert werden.

(Nähere Details kann ich Dir nicht nennen, da mein Windows-Notebook 
derzeit woanders herumsteht und das Notebook, das ich primär nutze, 
weder Windows noch ein Synaptics-Touchpad verwendet)

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem geloest:

Es gibt eine Funktionstaste (Fn-F3), wo man das Touchpad ein- und 
auschalten kann.
Wie ich ueberhaupt diese Tastenkombination unabsichtlich gedrueckt 
hatte, ist mir schleierhaft.

Auf so eine Moeglichkeit bin ich ueberhaupt nicht drauf gekommen.
Trotzdem danke Rufus, dass Du mir das Stichwort 'Touchpad ist 
deaktiviert' geliefert hast.
Ich hatte naemlich den kuerzlich installierten Finereader in Verdacht 
(dass mir eine verseuchte CD geliefert worden ist).
Oder dass Microsoft das so macht, um Windows 7 Starter Benuzter zu einem 
kostenpflichtigen Upgrade zu bewegen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na bitte.

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FN+F3 half bei mir auch. Vielen Dank.

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte kürzlich einen Fall, wo das nicht half (gleicher Computer).
FN-F3 hat (unter Windows) nur das Bild eingeblended, dass es 
ausgeschaltet ist, nie eingeschaltet.
Unter Linux kamen beim Boot Fehlermeldungen über dieses Device.
Sah voll nach einem Hardware-Defekt aus.

Ich habe dann eine USB-Maus benutzt.
Wollte dann bei Conrad ein neues Netbook bestellen und merkte, dass auf 
die Dinger nur noch 1 Jahr Garantie gegeben werden. Aha, dachte ich mir.

Nach etwa 2 Wochen ohne irdendwelches Tun funktionierte das Pad wieder

Autor: as (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohh, gleiches Problem, wollte schon das ganze System neu installieren, 
danke für den Hinweis.

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen G. schrieb:
> Ich hatte kürzlich einen Fall, wo das nicht half (gleicher Computer).
> FN-F3 hat (unter Windows) nur das Bild eingeblended, dass es
> ausgeschaltet ist, nie eingeschaltet.
> Unter Linux kamen beim Boot Fehlermeldungen über dieses Device.
> Sah voll nach einem Hardware-Defekt aus.

Ist seit 3 Monaten nicht mehr aufgetreten.
Aber die Seashell-Hardware hat andere Probleme: Eine Cursor-Taste 
spricht sehr schwergängig an und manchmal tut das Display nicht 
"anspringen", d.h. bleibt bis zum Neustart dunkel.
Das Ding muss bald ersetzt werden, noch keine 2 Jahre alt.

Autor: eisbaer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis mit der FN-F3-Taste! Bei mir war das gleiche 
problem, habe wohl irgendwie versehentlich die Kombination gedrückt, und 
mich dann gewundert, wieso alles steht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.