mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SMPS AC Leistung ermitteln


Autor: james (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

will die Eingangsleistung eines Schaltnetzteils (SMPS) ermitteln.

Mein Problem ist, dass ich je nach Tagesform des Messgerätes 
unterschiedliche Messergebnisse bekomme.

Ich weiß das die phasenrichtige Messung bei AC nicht unerheblich ist, 
aber wie misst man dass korrekt?

Habe ein vorsinnflutliches Meßgerät Typ Kontron, UDW 4501.

Tipp momentan auch noch auf falsche Meßverkabelung (aber was kann man 
groß falsch machen?,
Ich messe einmal die Spannung und gleichzeitig den Strom).

Habe es wie in der Handskizze verkabelt (weiterhin anbei die Fronansicht 
des Meßgerätes).
230V entspricht einem Trenntrafo, daneben die 4 Buchsen des Wattmeters.
Unten mit L und N bezeichnet die Eingangs-Klemmen des SMPS.

Manual gibt es auch keines mehr und die Firma scheint auch nicht mehr 
existent.

Hat jemand schon mal in der Richtung was gemessen und Erfahrung die mir 
weiterhelfen könnten?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du brauchst ein Wirkleistungsmeßgerät. Denn ein Schaltnetzteil erzeugt 
eine Phasenverschiebung.

Autor: james (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter
Wirkleistungsmeßgerät, haste den Typ den du im Tagesgeschäft verwendest?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn es nicht extrem genau sein muss, nimm ein Zähler.

Autor: james (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter
ohje ich steh gerade aufm schlau, sowas
http://de.rs-online.com/web/6491806.html#header

Dann müßte man halt die AC Spannung entsprechendrunterteilen oder?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
james schrieb:
> Habe ein vorsinnflutliches Meßgerät Typ Kontron, UDW 4501.
>
>
>
> Tipp momentan auch noch auf falsche Meßverkabelung (aber was kann man
>
> groß falsch machen?,

Nein. Ursache für Deine Probleme sind der sehr begrenzte Frequenzbereich 
Deines Meßgerätes sowie der zu geringe Crest-Faktor des UDW.

Das Gerät ist für SMPS schlicht ungeeignet.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
james schrieb:
> @peter
> ohje ich steh gerade aufm schlau, sowas
> http://de.rs-online.com/web/6491806.html#header
nein, ich meinte so ein zähler der im Keller hängt und die KWh zählt. Es 
gibt auch multimeter mit der Funktion Leistungsmessung. Wenn es ein 
gutes TrueRMS ist geht es auch damit.

Autor: james (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew Taylor

anbei mal ein Übersichtsblatt der Fachhochschule Kiel.

Kann mit dem Crest-Faktor nicht wirklich was anfangen 
(http://de.wikipedia.org/wiki/Scheitelfaktor).

Was ist jetzt ein guter Wert und was ein schlechter?

Autor: Stimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
James schrieb:
> Was ist jetzt ein guter Wert und was ein schlechter?
Für das AC-Multimeter ist es am besten, wenn der Crest-Faktor Wurzel 2, 
also ca. 1,41 ist, und die Stromaufnahme sinusförmig ist.

Das ist bei Schaltnetzteilen ohne Leistungsfaktorkorrektur aber nicht 
so; die ziehen recht starke und kurze Stromimpulse aus dem Netz und 
haben somit einen sehr hohen Crest-Faktor.

Autor: Joachim B. (jojo84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es kein gut oder schlecht. Der Crest-Faktor beschreibt einfach 
das Verhältnis von Scheitelwert zu Effektivwert. Bei Sinussignalen (was 
ja aus angeblich der Steckdose kommen soll) ist der Crestfaktor
, also 1,4142... steht da aber auch.
Die AC-Leistung ist nicht einfach ein Produkt aus Spannung und Strom. Du 
mußt auch die Phasenverschiebung berücksichtigen. Dafür könntest du z.B. 
die Zeit zwischen den Nulldurchgängen von Strom und Spannung messen.
Aber lohnt das :) ?!?!

Gruß

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Leistung hat das SMPS am Ausgang?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.