mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SOC aus LTC6802 auslesen und darstellen


Autor: Harry Egal (nimes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe einige Beiträge zum LTC6802 (Multicell Battery Stack Monitor) 
durchforstet, konnte aber nichts zum Thema State-of-Charge SOC und die 
Darstellung desselben auf einem LCD finden.
Hat sich jemand damit bereits beschäftigt - am besten für LiFePO4 - oder 
gar Lösungen gefunden?
Bin Euch für Hinweise dankbar.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harry Egal schrieb:
> konnte aber nichts zum Thema State-of-Charge SOC und die
> Darstellung desselben auf einem LCD finden.

SOC+SOH wird normalerweise über Batteriemodelle die auf die jeweiligen 
Zellen angepaßt sind berechnet. Da geht aber nicht nur die Spannung und 
Temperatur sondern auch noch der Lade/Entladestrom mit ein.

http://elib.uni-stuttgart.de/opus/volltexte/2004/1...

Gruß Anja

Autor: Harry Egal (nimes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Da geht aber nicht nur die Spannung und
> Temperatur sondern auch noch der Lade/Entladestrom mit ein.

Vielen Dank für die Antwort, aber es ist schon klar, dass der exakte SOC 
NUR mit der Messung der Lade- und Entladeströme - integriert über die 
Zeit - darzustellen ist. Genau das ist ja meine Frage nach der 
Realisierung, z.B.  mit dem LTC6802 oder bq77PL900 unter Verwendung von 
Hall-sensor zur Strommessung.
Die Genauigkeit sollte im Bereich 5-10% liegen.
Gibts dazu Erfahrungen oder entsprechende Links?
Danke für die Antworten
Harry

Autor: Harry Egal (nimes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WOW - ist die Registrierung vom SOC wirklich ein so exotisches 
Unterfangen, dass es dazu keine Beiträge gibt?
Da LiFePO4-Akkupacks tausendfach verkauft werden und sicherlich bei 
einigen Anwendungen die Restkpazitätsanzeige eine wichtige Informtion 
darstellt, sollten hierfür doch Lösungen existieren, oder?

Erbarmt Euch - danke

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Harry,

wollte mal (auch wenn schon eine lange Zeit vergangen ist) nachfragen, 
ob du inzwischen herausbekommen hast wie man SOC mit dem LTC6802 messen 
und darstellen kann ?! Habe mich auch mit dem LTC6802 beschäftigt und 
würde gern neben den Spannungswerten auch den dazugehörigen SOC der 
einzelnen Zellen anzeigen.

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Klaus,

leider habe ich keinen einzigen Tipp oder Input erhalten, sodass ich mit 
meinem rudimentären Elektronik- und Programmierwissen diese Nuß nicht 
ohne Hilfe geknackt bekomme.
Ich habe zwischenzeitlich eine Firma gefunden, die mir diese 
Messelektronik baut. Die erfassten Werte und Daten werden über WLAN an 
ein IPhone gesendet. Das spart das Display und die Anwendung bekommt 
dadurch noch einen besonderen "Touch".
Da ich zur Zeit aber noch andere Prios habe, dauert die Fertigstellung 
des Projektes aber noch mindestens 2-3 Monate.
VG
Harry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.