mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK600_JTAGICE mkII - Problem "voltage"


Autor: Paul Kemp (paul_kemp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo euch allen.
Vorweg, ich bin neu in der Atmel Welt. Ich habe mich eher mit Microchip 
auseinandergesetzt und damit programmiert.

Ich habe folgendes Problem:

Ich wollte meinen neuen STK600, dem beigelegten ATMEGA2560  und den 
JTAGICE mkII in Betrieb nehmen und die demo application  uas der Hilfe 
(2.4 Example Application: Using LEDs and Switches) verwenden.
Nun bekomme ich folgende Fehlermeldung:

"Unable to find supply voltage on target.
Plaese verify that the JTAGICE mkII probe is correctly attached on the 
target, an that targeht power hat been switched on. Click OK to retry".

Programmieren wollte ich über die JTAG Schnittstelle.
Die JTAG Bits kann ich nicht fusen, soweit komme ich gar nicht, da es 
die Fehlermeldung nicht zulässt.
Ich verwende ein passendes Netzeil. Den Jumper VTAGET habe ich auch 
rausgezogen, zum Testen.

Hat jemand noch eine Idee, was ich nicht beachtet habe?

Vielen Dank.

Gruß,
Paul_Kemp

Autor: Paul Kemp (paul_kemp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den hinteren JTAG-Stecker (innerhalb der Platine) verwendet.
Die LED neben VTARGET, ist aus. Die Status LED, leutet grün. Die LED an 
der Stomversorgung leuchtet rot.

Das Target ist auch richtig rum drauf. Der weiße Punkt deckt sich mit 
dem auf dem STK600.
Beide Geräte (STK600+JTAGICE mkII) haben das neuste Update, sowie fahre 
ich die aktelle Version vom AVR.

Fehlermeldung ist wie beschrieben.

Was habe ich falsch gemacht?

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ziehst du denn den VTarget-Jumper?!!

Wenn du ein Originales JTAGICE mkII hast, dann versorgt das JTAGICE die 
Schaltung NICHT!

MfG
Marius

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wenn du ein Originales JTAGICE mkII hast, dann versorgt das JTAGICE die
>Schaltung NICHT!

Aber es muss die Spannung des Targets messen können.

Mfg Spess

Autor: Paul Kemp (paul_kemp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist gelöst.

Es lag daran, das ich erst das target über dem STK600 erstmalig 
ansteuern musste, um dort die Spannung einzustellen.
Danach konnte ich über den JTAGICEmkII auf das target zugreifen.

Zwar läuft das Beispielprogramm [I](zufinden in der STK600 Hilfe)[/I] 
nicht, aber ich vermute das die fues nicht richtig gesetzt sind oder 
irgendwo eine Einstellung falsch ist.

AVR sagt zwar, das

Reading FLASH input file.. OK
Setting device parameters.. OK!
Entering programming mode.. OK!
Erasing device.. OK!
Programming FLASH ..      OK!
Reading FLASH ..      OK!
FLASH contents is equal to file.. OK
Leaving programming mode.. OK!

aber, wenn ich eine Taste drücke, leutet die LED nicht.


Naja, mal schauen wo der Fehler liegt.

Liebe Grüße,
Paul_Kemp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.