mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software HP LaserJet 3600DN Windows 7 druckt invertiert


Autor: Manfred Schön (mandinice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen

Bin nun auf Windows 7 umgestiegen.
Obwohl der Drucker teuer war und gar nicht so alt ist gibt es 
dafürkeinen Treiber. ( Ist eine sauerei von HP )

Der Treiber für Vista läuft soweit bis auf :

Wenn ich in Graustufen drucke, druckt er invertiert :-(
Also unbrauchbar weißer Text auf schwarzem Hintergrund.

Wo kann ich das umstellen ?

Danke Euch für Eure Tips.

hmg
Mandi

Autor: Tilo L. (katagia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell als Postscriptdrucker ansprechen?

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred Schön schrieb:

> Obwohl der Drucker teuer war und gar nicht so alt ist gibt es
> dafürkeinen Treiber. ( Ist eine sauerei von HP )

Trifft leider auch auf andere HP-Drucker zu. Ich habe im Moment das 
gleiche Problem mit einer Vielzahl von Arbeitsplatzdruckern 
(größtenteils nicht älter als 2 Jahre), die zukünftig mit Windows Server 
2008R2 (entspricht W7 64-Bit) laufen sollen. PCL-kompatible Geräte kann 
man zur Not mit einem anderen PCL-Treiber betriebsfähig machen. Der 
offiziell von HP angebotene Universaltreiber ist eine Unverschämtheit, 
da extrem buggy und unzumutbar langsam. Bei GDI-Druckern, wie deinem 
3600 sieht es eher schlecht aus, da man dort auf den speziellen Treiber 
angewiesen ist. Es gibt schlichtweg keinen Workaround.

Nach anhaltend negativen Erfahrungen mit HP in den letzten Jahren ist 
meine persönliche Konsequenz, nie wieder ein Produkt dieser Firma zu 
kaufen.

Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kann mich nicht beschweren. Windows 7 installiert und sowohl 
mein sehr alter HP Laserjet 6L, mein mittlerer HP OfficeJet 4xxx als 
auch mein neuster HP Pro 8000 funktionieren alle Fehlerfrei. Die beiden 
erst genannten ohne eigene Treiberbesorgung.

Eventl. hilfts ja weiter: "You made my day!!!! Beta driver fixed my 
greyscale problem (Win 7 PROF 32-bit)."

http://h30434.www3.hp.com/t5/Printer-All-in-One-So...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt doch von hp den universaltreiber, der sollte auch unter Win7 
gehen.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Universaltreiber funktioniert nur mit PCL-Druckern, nicht mit GDI- 
(Hostbased) Geräten. Und wer ihn schon mal probiert hat, weiß warum den 
keiner nehmen will.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Und wer ihn schon mal probiert hat, weiß warum den keiner nehmen will.

bei mir läuft er mit einem LJ4200 ohne Probleme

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...du Glücklicher...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.