mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tipps gesucht für hochwertige Lötstation


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche ein hochwertige Lötstation mit folgenden Features, habe aber 
noch nix passendes gefunden:

Lötstation für bleihaltiges und bleifreies Löten
Mit großer Auswahl an Lötspitzen(oder sind die Anschlüsse und 
Versorgungsströme sowieso genormt)
Mit Greifgzange für SMD
Mit digitaler Temperaturanzeige
Mit Heißluftaufsätzen(verschiedenste Größen für SMD, also 1mm 
Durchmesser)
Mit Lötzinnführung und automatischer Lötzinnzuführung

Bei quick global habe ich im Prinzip alles gefunden - nur nicht in einer 
Station. Von Weller finde ich einfach keine Webpräsenz, gleiches gilt 
für Toolcraft....

Alles, was ich bisher gefunden habe erfordert für jede Anforderung ein 
eigenes Gerät. Das finde ich übertrieben.

Grüße

Stefan

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Von Weller finde ich einfach keine Webpräsenz

>Weller is a brand of soldering irons and other electronic products made by 
>Cooper Hand Tools.
(Wiki Eng)

http://www.cooperhandtools.com/brands/weller/index.cfm

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info. Vielleicht hast noch 'nen Tipp für so eine 
Lötstation. Ich habe noch nix gefunden.


Grüße

Stefan

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Danke für die Info.
Gerne :-) Erster Treffer bei Googlesuche "weller solder", danach kurz 
bei Wikipedia überprüft ob die Seite auch "offiziel" ist...

>Vielleicht hast noch 'nen Tipp für so eine Lötstation.
Nein (lach), ich hab nur einen einfachen Lötkolben...

Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ersa hat zum Thema löten alles (auch Anlagen für Reflow und Wellenlöten)

http://www.ersa.de/art-smt-bga-rework-245-194.html

könnte mit entsprechendem Zubehör hinkommen.

Aber sich nicht ganz billig, mir reicht die kleine RDS80.

Autor: Löter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schon mal mit den geforderten Features gelötet? Nicht dass dann das böse 
Erwachen kommt, wenn es nicht fluppt oder "gewöhnungsbedürftig" ist.

Für einen Labortisch/Lötplatz nehme ich eine WR3000M von Weller. Gutes 
Werkzeug! Und es gibt die Verschleißteile...

Grüße

Autor: Jack24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich persöhnlich finde die JBC Lötkolben genial. Sind inerhalb weniger 
sekunden auf Betriebstemperatur und es gibt eine Unmenge an Spitzen 
(wenn man so viele braucht).
z.B. eine AM 6850 Rework Station:
http://www.jbctools.com/discontinued-products/stat...

Lötspitzen:
http://www.jbctools.com/advanced-series/modular-li...

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das eine ist ein SMD Arbeitsplatz das Andere eine Lötstation.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Stefan!

Also mit dem Abschlag der digitalen Anzeige (da Festtemperaturspitzen)
kann ich Dir auf jeden Fall die Stationen von Metcal empfehlen!
Hab hier eine MX-500, Spitzen halten auf jeden Fall ein knappes Jahr, 
bei täglichen Lötzeiten von etwa 3 bis 5 h netto.

Heißluft kann ich Dir jetzt nicht bestätigen, aber gibts bestimmt auch.

Preis liegt mit etwas Zubehör so um die 800 bis 1000 Euro... wenns nicht 
Dein Budget sprengt...


Gruß, Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.