mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Zurücklaufen beim Synchronmotor?


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab mal eine Frage zur Ursache des Zurücklaufen bzw. 
Drehrichtungsumkehr bei einem Synchronmotor wenn das max Moment erreicht 
wird. Gleiches tritt auch auf wenn ein zu kleiner Betriebs Kondensator 
gewählt wurde.

Meist bleibt so ein Motor dann stehen wenn das Moment zu groß ist und er 
außer Tritt kommt, jedoch passiert es dass er einfach in die 
entgegengesetzt Richtung läuft??

Gruss Patrick

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da musst Du noch ein paar Infos liefern.

Welche Steuerung?
Welche Leistung?

Klar, wenn ich einen 5W Motor mit einem 500W Motor entgegengesetzt 
belaste, wird er in die entgegengesetzte Richtung drehen.

Autor: Hörnchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das passiert nur bei 1phasen Syncronmotoren ohne Kondensator und 
Rücklaufsperre (die in zeitschaltuhren haben eine rücklaufsperre aus 
drei zahnrädern).
Der beschriebene Effekt tritt auch nur bei einer elastischen 
blockierung/kraftübertragung auf.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Motor hat ca. 10W ist so ein kleiner Dosenmotor. Wie lässt sich der 
Effekt phyikalisch und elektrotechnisch erklären?

Gruss Patrick

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ich sah vor meinem gestigen Auge einen 5KW Drehstrommotor

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Düsendieb schrieb:
> Ah, ich sah vor meinem gestigen Auge einen 5KW Drehstrommotor

Ne, nix mit 5kw. Es gibt da so Winzlinge mit 0,00 irgendwas,
die laufen wirklich rückwerts unter Überbelastung.
Die gibt es z.B. in Synchronuhren.

Hab ich auch schon gehabt.

Anscheinend ist da die Drehrichtung zufallsabhänig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.