mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Distanzbolzen von Com-Ports: Welche Schrauben passen?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier ganz viele solcher Distanzbolzen, wie sie auch an 
Mainboards für die Com-Ports zu finden sind. Die würde ich gerne zum 
Basteln (Platinenbefestigung usw.) verwenden, Nur: Welche Schrauben 
passen da?

Danke && Gruß,
Chris

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UNC 4-40

Autor: Sebastian Enz (senz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein UNC4-40 Gewinde, M3 Muttern sollten auf die Bolzen passen, 
aber in die Bolzen passt glaube ich keine M3 Schraube.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian Enz schrieb:
> M3 Muttern sollten auf die Bolzen passen,
Das geht aber nur, wenn der Bolzen auch ein M3 Aussengewinde hat.
Es gibt hier beide Möglichkeiten:
M3 A und UNC I
eben so wie:
UNC A und UNC I

Autor: alfons (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele Rechnergehäuse halten ihre Boards mit solchen Bolzen, haben aber 
auf beiden Seiten M3, sprich die "normalen" kleinen Rechnerschrauben 
gehen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das ist eben das Problem, die normalen M3-Schrauben passen nicht...

UNC 4-40 ist schon richtig, das habe ich bereits ergoogelt. Damit weiß 
ich aber nicht wirklich, welche Schrauben ich dafür brauche und wo ich 
die bekomme, z.B. Baumarkt, Reichelt usw.... habe hier leider kein 
Fachgeschäft für sowas in der Nähe und extra wo zu bestellen wegen ein 
paar Schrauben lohnt sich ja auch nicht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Damit weiß
> ich aber nicht wirklich, welche Schrauben ich dafür brauche

UNC 4-40 Schrauben halt. ;-)

> und wo ich
> die bekomme, z.B. Baumarkt, Reichelt usw....

Baumarkt kannste knicken.  Da ist selbst metrisch bei weitem nicht
alles vertreten.  Reichelt hat sowas offenbar auch nicht.  Von
reinen Schraubenläden mal abgesehen finde ich bspw. bei RS solche
Schrauben.  Bei Farnell bin ich nicht fündig geworden.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> ich habe hier ganz viele solcher Distanzbolzen, wie sie auch an
> Mainboards für die Com-Ports zu finden sind. Die würde ich gerne zum
> Basteln (Platinenbefestigung usw.) verwenden
Um die Sache abzurunden:
Schmeiss die Dinger in den Schrott und kauf dir eine Ladung M3 
Montagebolzen. Das ist allemal billiger, als sich mit UNC-Schrauben 
rumzuärgern...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar, ich denke du bringst es auf den Punkt :)

Kannst du mir da eine gute Quelle nennen?
Ich bräuchte die Teile so oft und habe nie die richtigen da. So eine Art 
Sortiment wäre fein. Leider sind Distanzbolzen immer so teuer.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte ja mal eine Sammelbestellung bei Ettinger anwerfen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.