mikrocontroller.net

Forum: Markt Kabel mit Tragseil


Autor: Dennis Keipp (dkeipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,

Ich muss einen Schuppen welcher ca. 10-15m vom Hauptgebäude entfernt 
steht mit Strom versorgen. Hier dreht es sich um ein, zwei Lampen und 
genausoviele Steckdosen falls man die Kreischsäge (230V) da mal 
anschließen muss. Es sollte also ein 3G2,5mm² tun. Allerdings kann ich 
das Kabel nicht verbuddeln! Ich muss es also abspannen. Welches Kabel 
eignet sich dafür? mein Tabellenbuch sagt es gibt "Gummikabel" mit 
Tragseil. Allerdings finde ich nichts (zumindest nicht in der von mir 
benötigten Länge). Kennt jemand eine bezugsquelle für 15m eines solchen 
Kabels? oder ist Erdkabel so UV Stabil um dieses mit einem zusätzlichen 
Stahlseil überirdisch abzuspannen? Vielleicht gibt es ja noch andere 
Lösungen.

auf sinnvolle beiträge hoffend
Dennis

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis Keipp schrieb:
> Kennt jemand eine bezugsquelle für 15m eines solchen
>
> Kabels? oder ist Erdkabel so UV Stabil um dieses mit einem zusätzlichen
>
> Stahlseil überirdisch abzuspannen? Vielleicht gibt es ja noch andere
>
> Lösungen.

Volldraht-Erdkabel (NYY) eher nicht, da Du doch eine andauernde Bewegung 
des freigespannten Kontrukts nicht vermeiden kannst.

Aber z.B. H07RN-F 3G2,5 an St-Tragseil ist geeignet -- mit UV- 
beständigen Kabelbindern kannst Du das sogar selber erstellen.

Autor: Dennis Keipp (dkeipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> z.B. H07RN-F 3G2,5 an St-Tragseil ist geeignet -- mit UV-
> beständigen Kabelbindern kannst Du das sogar selber erstellen.

Danke! Warum bin ich eigentlich nicht selbst auf die Idee mit dem 
Gummikabel gekommen... Ist manchmal echt schlimm... Das Zeug mit 
Drahseil ist ja auch nichts anderes

Autor: Richard Pfl. (ritsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen,

Leitungen mit Tragseil kenn ich nur beim Kran, diese sind bei den
Bedientableaus verbaut - evtl. mal in diese Richtung suchen.

Erdkabel würde ich nicht nehmen wenn dann Gummischlauchleitung oder 
Ölflexleitung.

Gruß Ritsch

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsabfall und Selektivitäten auch beachten. Lieber gleich 5x4mm² 
verlegen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ulrich schrieb:
> Spannungsabfall und Selektivitäten auch beachten. Lieber gleich 5x4mm²
> verlegen.
man kann es auch übertreiben. Gerade bei Freileitung darf man in der 
Belastung ja höher gehen weil es sich nicht so stark erwärmt. Und für 
20m gleich 4mm² wegen ein paar lampen ist wirklich zu viel des guten.

Autor: dkeipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut, kann man als aussenstehender nicht wissen. Aber bis zur nächsten 
Unterverteilung sinds ca. 30m Kabel. In den Schuppen kommt nur ein 
Stromkreis für alles, somit sollte 2,5mm² ausreichen. Jeder Haus und Hof 
Elektriker würde vermutlich 1,5mm² legen... oder stecke ich die jetzt 
alle in eine Schublade

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dkeipp schrieb:
> Jeder Haus und Hof
> Elektriker würde vermutlich 1,5mm² legen... oder stecke ich die jetzt
> alle in eine Schublade
Eher 5G2.5, weil die Kabelkosten nur einen Bruchteil des gesamten 
Aufwands betragen und du dann irgenwann auch mal Drehstromgeräte.
So ärgerst du dich nur, wenn dus doch mal brauchst und nicht hast.

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dkeipp schrieb:
> gut, kann man als aussenstehender nicht wissen. Aber bis zur nächsten
> Unterverteilung sinds ca. 30m Kabel. In den Schuppen kommt nur ein
> Stromkreis für alles, somit sollte 2,5mm² ausreichen.

2G1,5 mit Stahlseil reichen aus  Du kannst ja auch eine Kabeltrommel mit 
einer 50m Verlängerung mit 2000W belasten (würde 3600 aushalten aber bei 
50m haste eben verluste).

> Jeder Haus und Hof
> Elektriker würde vermutlich 1,5mm² legen... oder stecke ich die jetzt
> alle in eine Schublade

Eben.

Geh in den Elektrofachhandel wo auch Elektroinstallateuere einkaufen 
und besorg Dir die 15 Meter pus 2-3 Meter Reserve.

Selber basteln mit ner Gummischlauchleitung und ne Stahlseil ist Müll 
und wird Dir nicht sehr viel Freude bereiten, denn das Stahlseil wir die 
SEHR schnell bei Wind die Gummischlauchleitung durchwetzen.

Grüße
Michelle

Anm.:   Ich habe bei einem Kunden so einen Privatpfusch repariert.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.