mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baterieaufladung mittels usb


Autor: phillipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,
Ich habe einen mp3 player, den möchte ich mit einer baterieaufladung 
erweitern.  Baterie = 1,2V

Pinbelegung usb:
Pin    Name    Cable color    Description
1   VCC   Red   +5 VDC
2   D-   White   Data -
3   D+   Green   Data +
4   GND   Black   Ground

Theoretisch müsste ich nur einen spannungsteiler machen und den Pin 1 
des usb anschlusses mit dem +Pol der baterie, und den Pin 4 mit dem - 
Pol der Baterie Anschließen.

Meine frage wäre welcher Strom muss ich für die aufladung haben ? und 
muss ich den Spannungsteiler so dimensionieren, dass an die Baterie nur 
1,2V drangeht oder gehts auch wenn ich eine höhere Spannung habe?

Die Baterie wird ja mit 75mA aufgeladen oder? und müsste ich für die 
aufladung eine begrenzung einschalten, weil theoretisch kann ich die 
1,2V an der Baterie lassen weil weiter aufladen wird sich die baterie eh 
nicht...

Danke Lg phillipp

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
42mA.

Autor: phillipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und der rest würd so passen? also 1,2V anhängen an die baterie usw?

Autor: elo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 42mA.

Hehehehe...

phillipp schrieb:
> und der rest würd so passen? also 1,2V anhängen an die baterie usw?

So einfach geht das nicht, und Batterien kann man nicht aufladen (nicht 
so einfach) sondern nur Akkus. :)

Was uns wie willst du den genau Laden? Den Akku IM MP3-Player? Wie 
kommst du da ran? Gibts Kontakte, must du die Batterie rausnehmen... 
etc. mach mal Fotos... (mindestens 5mb) *hihihiiii*duckundwegrenn*

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du wirst wohl keinen spannungsteiler brauchen, einfach ein widerstand 
nach 5v der * 1/10 - 1/100 C fließen lässt. doch dann braucht der akku 
etwa 15 bzw. 150 stunden zum Aufladen. ansonsten muss die ladeelektronik 
komplexer werden. pass auf, dass du den mp3 player nicht kaputzt machst

Autor: Plim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo phillipp

Bevor du den "Spannungsteiler machst",ist es besser du kaufst ein 
professionelles Ladegerät und benutzt Akkus.
Das ist besser für deinen USB-Port und für deine "baterie".

...ist nur gut gemeint

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.