mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] 2xSer nach IP Box


Autor: Jessi J. (techjessi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verkaufe kommerzielle Seriell <-> IP Box:

- 2x seriell bis 115k2 auf IP (LAN)
- völlig transparent, LAN-seitig TCP/UDP mögl.
- agiert als Server oder Client, Serverports frei wählbar
- Verbindungsaufbau im Clientmodus über AT-Befehle
- Seriell und LAN jeweils über RJ45-Buchsen
- Spannungsversorgung 12V, ca. 100mA
- 12V-Spannung auch an ser. RJ45 anliegend
- konfigurierbar über Telnet-Client
- initiale Adresszuweisung über ARP/Ping
- dt. Anleitung mit Pinbelegung


Preis: EUR 15,- + Porto (Päckchen / Paket)

Bei Interesse bitte PM!

TechJessi

Autor: Jessi J. (techjessi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind noch weitere Boxen eingetroffen, Angebot ist also weiterhin 
aktuell.

Angehängt nun auch die Konfigurationsbeschreibung mit weiteren Details.


Gruß..Techjessi

Autor: hro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, auf den Fotos ist der Hersteller / die Typenbezeichnung unkenntlich 
gemacht - was soll das?
Gibt es eine Anleitung?
Wie kann ich von Linux aus - nach der Konfiguration - Daten ueber die 
serielle Schnittstelle senden und empfangen? Z.B. von Perl oder Labview 
aus?

Interesante Module (insbesondere der Preis) aber zu wenig Infos 
darueber.

Gruss hro

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hro schrieb:
> Wie kann ich von Linux aus - nach der Konfiguration - Daten ueber die
> serielle Schnittstelle senden und empfangen? Z.B. von Perl oder Labview
> aus?
tcp oder udp verbindung aufbauen, paket hin, fertig.
beide tools beherrschen die eth-schnittstelle problemlos.

> Interesante Module (insbesondere der Preis) aber zu wenig Infos
> darueber.
nein, du kennst dich zu wenig aus.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kan ich mit der Box vom LAN aus auf einen seriellen Port meines Servers 
zugreifen??? Fungiert das Teil auch als serielle Schnittstelle im LAN 
aus???

Wenn dem so ist, würde ich erstmal eine Box nehmen, und bei 
Funktionstüchtigkeit weitere ordern...


Gruß Blacky

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hmm, auf den Fotos ist der Hersteller / die Typenbezeichnung
> unkenntlich gemacht - was soll das?

jaja, keiner liest mehr anständig die Handbücher (geht mir manchmal auch 
so)

der Hersteller und die Typenbezeichnung steht doch in der 
pdf-Kurzanleitung drin, welche Jessi James (techjessi) im 2. Posting 
angehangen hat.

"Alle MACs der INSYS-Geräte beginnen mit 00-05-b6"
"Im Auslieferungszustand des Ethernet2Port ist noch keine IP-Adresse 
gesetzt"

Wo genau was zum erwähnten Produkt mit dem Namen zu finden ist, mußt du 
dir aber selbst raussuchen. Mögliche Links:

https://www.insys.de/index.php?sid=bdbca25da9c7617...
http://www.insys-tec.de/index_2de.html

Autor: Roland Fischer (r_fischer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jessy James,

ich würde gerne zwei Stück nehmen.

Roland

Autor: Roland Fischer (r_fischer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Information an alle Unentschlossene:

Hat super geklappt mit Jessi, schneller Versand, Geräte sind wirklich
gut und super günstig für den Funktionsumfang.

In der Konfiguration ist auf folgendes zu Achten:

Beispiel Baud Rate:

1: Baud rate 9600 (default)

will man das auf z.B. auf 4800 ändern dann muss es so Eingegeben werden:

14800 <= 1 für Baud Rate direkt gefolgt vom Wert, hier 4800

Ergebniss:

1: Baud rate 4800

nochmals Danke an Jessi

Roland

Autor: Jessi J. (techjessi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marktbeobachter,

es gibt wieder einige IP-Boxen wie oben beschrieben zu kaufen.

Preis wie 2010: EUR 15,- pro Stk. + P&P einmalig (ab 3,90 Päckchen, bei 
mehreren Boxen u.U. Paket)

Boxen sind zurückgesetzt, d.h. ARP/PING zur Adresszuweisung funktioniert 
gleich. Siehe Anleitung im zweiten Post dieses Threads.

Anfragen per PN!


Gruß... Techjessi

Autor: Joerg F. (felge1966)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hole den Beitrag noch einmal aus der Versenkung.

Hat eventuell jemand die komplette Belegung der COM-Schnittstelle 
(RJ45-Buchse)?

Gruß Jörg

Autor: Jessi J. (techjessi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

hast wohl den Beipackzettel verloren, der damals der Sendung beilag? ;-)

Habe die Belegung nochmal hier angehängt.

Es sind übrigens noch ein paar Boxen übrig... per Interesse PM!


Gruß... Techjessi

Autor: Joerg F. (felge1966)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Hilfe, irgendwie hat es der Zettel geschafft, zu 
verschwinden. Ich habe mir die Belegung jetzt direkt auf die Box 
geklebt.

Gruß Jörg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.