mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lcihtorgel-Bausatz


Autor: M. .D (barracuda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich bin momentan daran einen Party-Keller zu renovieren und habe die 
alte Lichtorgel ausgebaut. Das Ding konnte mal ziemlich viel (Lauflicht, 
Lichtorgel), allerdings weis heute kein Schwein mehr wie man was 
anschliessen muss - leider.

Deshalb möchte ich eine neue anschaffen. Bedingung ist, dass man da 
einen Anschluss hat, wo man das Musik-Signal reinleiten kann, und das 
die Dimmung der verschiedenen Lampen dann von da erfolgt.

Bin im Internet auf einen eigentlich tollen Bausatz gestossen, 
allerdings steht da, dass der Bausatz nur mit den mitgelieferten 
Mikrofonen betrieben werden dürfe.

http://www.luedeke-elektronic.de/products/Elektron...

Kann mir jemand sagen, welche änderungen ich vornehmen muss, um trotzdem 
direkt einen Stecker mit dem Signal einstecken zu können?
Oder hat vielleicht jemand ein Link zu nem bausatz (oder nem fertigen 
Modul) das kann was ich will?

Lötkenntnisse und Kenntnisse mit 230V zu arbeiten sind kein Problem;)

Liebe Grüsse

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann mir jemand sagen, welche änderungen ich vornehmen muss,
> um trotzdem direkt einen Stecker mit dem Signal einstecken zu können?

Die Schaltung ist nicht netztgetrennt, du schliesst also deine 
Stereoanlage an 230V an.

Merke: Nicht alles, was strunzbillig ist, ist auch gut.

Die Netztrennung hätte mehr gekostet als der Bausatz und dasmit den 
Profit für den Anbieter reduziert bis es sich nicht mehr lohnt.

Ein Audio-Koppeltranformator (DI-Box) ist glaube ich nicht ausreichend 
isolierfest, es mag auch welche geben die VDE-konform wären, kine Ahnung 
zu welchen Preisen, schon der billigste kostet mehr als der Bausatz, es 
sei denn man schlachtet den Trafo aus einen Telefon aus (moderne 
Telefone haben den aber auch KOstenersparnisgründen gar nicht mehr).

Wie wär's mit:
Ebay-Artikel Nr. 250658881179

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius Dubach schrieb:
> allerdings weis heute kein Schwein mehr wie man was
> anschliessen muss - leider.

Da sei mal nicht so sicher.
Zeig doch mal das Teil (Innenleben).
Evtl. kannst du zumindest den Trafo (wenn vorhanden) aus dem Ding an die 
Neue anflanschen.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich würde auch sagen, wir belben die alte wieder, wenn die 
ausreichte.

mach mal 2,3 ordentliche fotos zu max je 1mb.

Klaus.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BELEEEEBEN, meinte ich.

Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.