mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle lib, Wire frage


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe folgendes Problem. Arbeite gerade an einer Lib herum, schon 
seit
ein paar Tagen an nur einem Bauelement, ist vielleicht noch 2-3 Stunden 
Arbeit. Ich versuche, ein 124 QFN (10x10mm) auf 2 Layer zu machen.
Im Board habe ich ein paar hunderte von DRC Errors, das meiste weil eine 
Wire (top layer) zum Pad geht. Wie bekomme ich die weg ? gibt es dazu 
einen Trick ? Weiters, kann ich in der Lib ein Polygon machen, das im 
Board neu berechnet wird ?

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie kann ich mir das Problem noch nicht so richtig vorstellen? Was 
meinst du mir den zwei layern? Und wo kommen die wires in Spiel?
(Vielleicht kannst du mal die lib posten, oder besser noch ne kleine 
Beispiel-lib für die Problemsituation.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  chris (Gast)

>Ich habe folgendes Problem. Arbeite gerade an einer Lib herum, schon
>seit
>ein paar Tagen an nur einem Bauelement, ist vielleicht noch 2-3 Stunden
>Arbeit.

Bestimmt.

> Ich versuche, ein 124 QFN (10x10mm) auf 2 Layer zu machen.

Wo ist das Problem?

>Im Board habe ich ein paar hunderte von DRC Errors, das meiste weil eine
>Wire (top layer) zum Pad geht.

Man zeiht auch keine Wires, das ist ein allgemeiner Irrtum. Man routet 
mit dem ROUTE Befehl.

> Wie bekomme ich die weg ?

Siehe oben.

>gibt es dazu einen Trick ?

Handbuch lesen.

> Weiters, kann ich in der Lib ein Polygon machen, das im
>Board neu berechnet wird ?

AFAIK nein. Und in einer Bibliothek legt man nahezu NIE Wires oder 
ähnliches an, sondern nur PADs. Die Verdrahtung macht man dann im Board.

MFG
Falk

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Polygone in der Lib gehen auf Grund der derzeitigen
Datenstruktur nicht. Habe auf der electronica mit
dem Eagle-Entwickler gesprochen und diese Info erhalten.

Der Wunsch Pads aus Polygonen zu erstellen wird häufig
gestellt, und ist bekannt.

Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang ein Bildschirmfoto des DRC. Die Lib ist so, nur ein DRC im 
Board gemacht ohne weitere Leiterbahnen hinzuzufügen. Es ergibt 389 DRC 
Fehler.
Es gibt auch noch richtige DRC Fehler, weil ich die Lib zuerst auf 
0.15mm sowie 0.6mm Via gemacht habe und noch dabei bin, die Lib auf 
6mil/24mil zu
bringen, diese befinden sich alle unterhalb (südlich) vom zentralen 
Massepad.

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Im Anhang ein Bildschirmfoto des DRC. Die Lib ist so, nur ein DRC im
> Board gemacht ohne weitere Leiterbahnen hinzuzufügen. Es ergibt 389 DRC
> Fehler.

Wie Falk schon schrieb: In der Lib dürfen nur PADs und SMDs vorkommen. 
Geroutet wird mit dem ROUTE-Befehl im Boardeditor.

Sobald sich im in der Lib (also im Package) zwei Elemente in der 
Kupferebene überlappen, gibt es später zwangsläufig DRC-Errors. Du 
kannst in der Lib den Wires auch keine Signalnamen zuordnen.

EDIT: Wie Sepp schon andeutete: Das Problem der etwas unflexiblen 
Library ist den Entwicklern bekannt und wird in Eagle 6 angegangen.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich auch ein bisschen komisch vorkam (hatte DRC errors im Board und 
nicht in der LIB) ist daß ein Via in der Lib automatisch als PAD gezählt 
wird, obwohl es kein PAD ist. Beim DRC waren PADS und VIAS 
unterschiedlich
eingestellt. Wie verhält sich KiCad in bei dem Beispiel ? Eagle-> KiCad
export geht ja. Weis das jemand ?

Autor: Andreas Sch. (the-live)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EAGLE verhaltet sich hier ganz normal weil du es einfach absolut falsch 
anwendest.

Mache in der Lib nur die Pads die gelötet werden und den Rest im Board 
Editor dann hast du auch keine DRC Fehler mehr (wenn die DR richtig 
eingestellt sind)

in einer Lib kann man auch keine Vias setzen, sondern nur Pads, und Pads 
sind zum löten

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir doch einfach mal die amd-mach.lbr an und dort z.B. M4-192T144.
Im Symbol gibt es nur die Pins, im package nur die pads und sonst nix.
Die Leiterbahnen und vias gibt es nur im *.brd .

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon verstanden, im Prinzip muß ich mir ein scr file machen, für das
Placing sowie routing des Teiles, sagen wir auf -20 -20 mm und dann kann
ich das ganze verschieben. Hoffte daß es einfacher geht, da ich die Lib
auch weitergeben wollte, so ist es eher ein hack. Schade.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.