mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Elektroniker für GSM/GPS Modul


Autor: Arexxis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche jemanden der sich im Bereich GSM / GPS Technik auskennt, mir 
verraten kann ob das Gerät realisierbar ist (Größe), wie die 
Grundlegende Elektronik funktioniert (ansprechen / programmieren der 
Module) und eine Blaupause für den Eigenbau erstellt. Das ganze ist 
natürlich nicht unentgeltlich!


Um was geht es?
Ein kleines GPS / GSM System, das bei Fernaktivierung über das GSM Modul 
eine SMS und / oder Email mit GeoDaten sendet. Beide Module müssen in 
ein MiniGehäuse mit den Maßen 24x72x7 passen (noch kleiner wäre noch 
besser, vor allem die Länge). Dazu sollte noch ein Akku reinpassen, 
dieser muss aber nicht allzu leistungsstark sein, da das Gerät sehr 
selten aktiviert wird.

Warum so klein?
Leider wird das System in ein schon vorgefertigtes Gerät eingebaut, es 
gibt deswegen keinen Spielraum für größere / fertige GPS/GSM Lösungen.

Ich habe mir folgende Module vorgestellt:
Telit GE865-QUAD GSM/GPRS Modem 22x22x3 mm
ORG-1415 GPS Module 17x17x4.8mm
+ Antennenlösung
alles zu finden auf: http://www.roundsolutions.com/

Ich weis leider nicht ob das wirklich so realisierbar ist wie ich mir 
das vorgestellt habe. Kenne mich in dem Bereich überhaupt nicht aus. 
Falls hier jemand glaubt er schaffe es einen funktionierenden Prototypen 
herzustellen: Bitte per PN melden! Wie gesagt: Ich bin bereit die 
investierte Arbeit zu entlohnen. Am liebsten wäre es mir wenn diese 
Person in Tirol wohnt, sehe aber auch kein Problem alles per Email zu 
besprechen.

Es fehlen noch ein paar kleinere elektronische Bauteile die ich noch 
ansteuern möchte (neben dem GPS / GSM Modul), aber das dürfte dann das 
kleinste Problem sein.

Danke!

Autor: Martin Angerer (arexxis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War wohl nicht angemeldet...

Autor: Strubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe sowas ähnliches auf nem Linux-Mini-Modul am Laufen, allerdings 
ist das leider geometrisch etwas zu breit für deine Randbedingungen.

Meine "Shopping-Liste":
- Core-Modul mit uClinux und USB-Host-Port
- Billig-USB-GPRS-Modem oder Handy (getestet mit sony ericsson)
- Standard NMEA-Modul via RS232 oder USB (z.B. u-blox, mstar)
- Software: gpsd (NMEA I/O), ppp (GPRS-Verbindung)

Vermutlich dürfte Linux für deine Anwendung zu schwergewichtig sein, 
wenn es in Stückzahlen geht, dürfte sich das Eigendesign eher lohnen. 
Hast Du Dir mal die MSP430 angesehen? Die sind für solche 
Stromspar-relevanten Sachen eigentlich optimal. Und du musst ja ansich 
nur Daten vom einen UART an den andern UART weiterleiten.

Allerdings käme dann auf die Softwareenentwicklung zu:
- SMS und PPP-protokoll implementieren (es gibt glaube ich Module, die 
das eingebaut haben)
- NMEA parsen
- Wakeup-Mechanismen implementieren

Grüsse,

- Strubi

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es freien Blick zum Himmel -> GPS? Soll dann GPS dauernd 
eingeschaltet sein (ca. 40mA/Stunde). Also 7mm dick, das könnte ein 
Problem werden -> 3mm GSM + 1mm Platine + 3,5mm Accu = 7,5 und da ist 
das Gehäuse noch nicht dabei. Auf einer Ebene wird es auch knapp. Accu 
ca. 35mm + 25mm GSM + 17 GPS + Antenne 12mm = 89mm.

Ich baue seit 2 Jahren solche Geräte und das ganze wird eine 
Herausforderung. Unter 20k Entwicklungskosten (non-Prof.) wird es da 
nichts werden.

Grüsse,
Philipp

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay, "SIEMENS xt55" suchen, fertige Lsg. (mit dem richtigen
Firmware Image) ;-) Google hilft, entsprechende Dienstleister
mit Erfahrung zu finden.

-Hans

Autor: soundsou (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von tellit gibts auch ein modul mit integrietem gps ...

spart platz !

Autor: Martin Angerer (arexxis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hans und Strubi

Hab schon einige fertige Lösungen gesehn, das Problem bei allen die ich 
fand ist die Breite. Die kleinsten Modelle die GPS und GSM vereinen sind 
33mm breit, was um cirka 10mm zu viel ist. Deswegen auch die Frage ob es 
möglich ist die von mir vorgeschlagenen MiniGSM/GPS Module zu vereinen 
und mit einen Controller anzusteuern.

Wie Strubi schrieb, bräuchte man die dazulaufende Software für SMS und / 
oder PPP Protokoll und eine Art WakeUp Call.

Falls es eine schon fertige Lösung wie das von Hans gepostete Siemens 
xt55 kennt, welches maximal 24mm breit ist, wäre das natürlich optimal. 
Trotzdem würde ich jemanden brauchen der mir die dahinter liegende 
Elektronik erklärt bzw mir dabei hilft das Ding richtig aufzusetzen.

@ Strubi, wäre es die vllt. möglich ein Modul mit meinen Maßen zu 
erstellen + die von mir geforderten Software Möglichkeiten?

Autor: Martin Angerer (arexxis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soundsou schrieb:
> von tellit gibts auch ein modul mit integrietem gps ...
>
> spart platz !

GE863 Mechanical Dimensions
The Telit GE863 module’s overall dimensions are:
• Length: 41,4 mm
• Width: 31,4 mm
• Thickness: 3,6 Mm

Das GE863 vereint GPS und GSM, leider ist es um 6,4mm zu Breit. =/

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben einmal die Hardware für ein sehr ähnliches Gerät entwickelt, 
basierend auf einem GE-865 Quad, passender Quad-Antenne, einem AARLOGIC 
GPS3T, MSP430, 2,4Ghz-Funkmodul und Spannungsversorgung und 
Lademanagement mittels Lithium-Polymer-Akku. Unser Gerät ist allerdings 
etwas größer gewesen als von dir gefordert und aus dem Kopf meine ich, 
dass die Antenne des GPS3T etwas zu hoch wäre für deine Anforderungen. 
Man kann die Komponenten aber auf die Größe reduzieren, auch wenn die 
HF-Eigenschaften dann natürlich nicht an die Referenz-Designs von 
Round-Solutions herankommen. Wie es bereits gesagt wurde, ist eine 
solche Entwicklung aber alles andere als umsonst. Wenn du ernsthaftes 
Interesse hast, schicke mir doch einfach einmal eine Mail (über das 
Forum oder unsere Website).

Autor: Martin Angerer (arexxis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten / Angebote!

Werde mich bei den jeweiligen Personen die sich hier und per Email 
gemeldet haben Kontakt aufnehmen.

Bis bald!

Autor: fManner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
wir haben ein Modul mit 7x24x35mm und 5 Tagen standby - geofencezaun per 
sms - darstellung per URL fürs smartphone und nimea datensatz per sms 
konfigurierbar. Auch als Microfon benutzbar. Auf wunsch mit Solar für 
autarken betrieb.
frankmanner at rocketmail.com

Autor: Frank M. (frank_m44)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fManner schrieb:
> hallo,
> wir haben ein Modul mit 7x24x35mm und 5 Tagen standby - geofencezaun per
> sms - darstellung per URL fürs smartphone und nimea datensatz per sms
> konfigurierbar. Auch als Microfon benutzbar. Auf wunsch mit Solar für
> autarken betrieb.
> frankmanner at rocketmail.com

sorry ich war wohl nicht eingeloggt

frankmanner

Autor: Harald Naumann (harald_)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das GSM Modul im Bild ist 22 mm x 22 mm x 3mm.

> Unter 20k Entwicklungskosten (non-Prof.) wird es da
nichts werden.
??? ???
Euro 159,00 und Schaltbild Source Code Open Source:
http://www.gsm-modem.de/M2M/?s=arduino

Gruss
Harald

Autor: anonµm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald Naumann schrieb:
> ??? ???
> Euro 159,00 und Schaltbild Source Code Open Source:

Nur blöd das du die Frage nicht verstanden hast. Es ging um die 
komplette Entwicklung eines Moduls mit GSM + Antenne + GPS + Antenne + 
GlueLogic + Akku + Gehäuse + Software in den genannten Abmessungen 
(24x72x7mm³). Das erfüllt dein Modul bei weitem nicht.
Ich denke nicht das die Anforderung überhaupt mit existierender Hardware 
zu schaffen ist.


> http://www.gsm-modem.de/M2M/?s=arduino

Der Link ist auch mehr als Nichtssagend. Keine technischen Daten, 
nichtmal die Abmessungen stehen dort.

Autor: Harald Naumann (harald_)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (24x72x7mm³). Das erfüllt dein Modul bei weitem nicht.
> Ich denke nicht das die Anforderung überhaupt mit existierender Hardware
> zu schaffen ist.
 Die Baugruppen auf Basis Arduino sind Opensource-Hardware mit 
Opensource-Code. Das ist für jemanden mit wenig oder ohne 
Hardwarekenntnisse der schnellste Einstieg in die Wireless M2M Welt. 
Opendrein gibt es Arduino Clones mit Microchip PIC, ST Microelectronics 
und div. weitere

Geht nicht gibt es nicht. Geht schwer gibt es. Here we go:

+++ Ultra light GSM / GPS tracker +++
GSM / GPS modules on FR4 with copper foil offers proper ground plane

This concept shows an ultra light GSM/GPS tracker to track tiny animals 
like birds or prairie dogs. It also can be used to track expensive oil 
on canvas. The concept is following  the idea of costs reduction by 
using of free of charge components, services and software.
Read more: http://www.gsm-modem.de/M2M/m2m-faq/gsm-gps-tracker/

Gruß
Harald
harald.naumamm (ät) gsm-modem.de

Autor: Harald Naumann (harald_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  Wie gesagt: Ich bin bereit die investierte Arbeit zu entlohnen. Am
> liebsten wäre es mir wenn diese  Person in Tirol wohnt, sehe aber auch kein > 
Problem alles per Email zu > besprechen.

Ich habe einen Freund in Tirol, welcher ständig GSM/GPS-Ortungsgeräte 
entwickelt. Email per PM gibt eben an dich raus.
Gruß
Harald

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.