mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Telefonkabel bei X0 MHz


Autor: kabel kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn man nach 100BaseTx Norm 100 Mbps über 100m mit normalen cat5 Kabel 
sicher übertragen kann, würde das auch mit 100 Mbps über ein nur 10m 
kurzes Telefonkabel funktioniern?

Das Telefonkabel wurde ca. 1990 gekauft.
Aufbau 2x5 0,6mm (verdrillte Paare)

Also in der Wikipedia steht etwas von:
maximum fundamental frequency of 31.25 MHz
(http://en.wikipedia.org/wiki/Fast_Ethernet)

Eine grobe Abschätzung ist ausdrücklich erwünscht :)

Praktische Erfahrung mit Telefonkabel bei X0 MHz auch!

Danke,
Kai (der kein Geld für VDSL-modems ausgeben will)

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Praktische Erfahrung: ca. 15m mit Verbindungsstelle in der Mitte 
(LSA-Verbindungsbox) läuft nur bei 10Mbit zuverlässig, bei 100Mbit nicht 
mehr.

Autor: kabel kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an Uwe für den kurzen Bericht!

Ich hätte es wohl sonst nie probiert:

Ich konnte das Telefonkabel auf 8,5 m kürzen (aus Kabelkanal geholt).

Mit 1000BaseT geht es wenn auf der einen Seite ein Intel e1000 nic 
hängt, und auf der anderen Seite noch 5m cat5 Pachkabel zu einen dlink 
gbit switch liegen.

Mit 'geht' meine ich, dass 200 GByte ohne crc/frame/etc Fehler an der 
e1000 nic angekommen sind.


You Get What You Pay For!

.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei mir geht es über 10m Telefonkabel mit 100M/bit (scheinbar) ohne 
Probleme.

Autor: j. j. (pesser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe ... schrieb:
> Praktische Erfahrung: ca. 15m mit Verbindungsstelle in der Mitte
> (LSA-Verbindungsbox) läuft nur bei 10Mbit zuverlässig, bei 100Mbit nicht
> mehr.

Dann hast Du was falsch gemacht, 100BASE-TX läuft einwandfrei über 40-70 
Meter Telefonkabel.

Details hier:
http://bedienungsanleitung.elektronotdienst-nuernb...

Oft wird z.B. ein Sternvierer falsch belegt, was die von Dir 
beschriebenen Folgen hat.
Man muß bei einem vierer-verseilten Kabel jeweils zwei gegenüberliegende 
Adern für ein Paar verwenden, geht z.B. bei 2x2x0,6 Kabel (4-Adrig) 
mindestens 60 Meter weit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.