mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Ethernet - Erreichbare Datenrate


Autor: Rinde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!
Mal eine Frage an alle, die Erfahrung mit sowas haben: Welche Datenrate 
kann man erwarten, wenn man einen Mikrocontroller (wie z.B. einen 
Stellaris Cortex M3) über eine 100 MBit Ethernet Verbindung an den PC 
senden lässt (hier empfängt z.B. eine C# Anwendung die Pakete).

Die 100MBit sind ja vermutlich eher theoretischer Natur. Was ist da 
realistisch?

Danke:-)

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rinde schrieb:
> Die 100MBit sind ja vermutlich eher theoretischer Natur. Was ist da
> realistisch?

Hmm. Kommt darauf an. Vor allem wie der Eth-Kontroller an den ARM 
angebunden ist.
Und wie aufwendig das Erzeugen des Datenstroms für den ARM ist.

Ich komm hier beispielsweise mit einem LAN9221i (*) -Controller an einem 
Ti-OMAP3 auf > 90Mbit/sec.

Das aber nur mit Dummy-Daten aus iperf (TCP).

Über samba bleiben dann noch so ca 60Mbit übrig.



*) http://www.smsc.com/index.php?tid=145&pid=116

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 100 MBit/s gehen auch tatsächlich über die Leitung, aber die 
Nutzdaten sind natürlich weniger. Ethernetframe = 1518 Bytes, davon sind 
18 Bytes Protokoll-Overhead. In das Ethernetframe werden dann TCP/IP 
oder UDP Pakete gepackt, welche wiederum einen Overhead haben. Bei 
TCP/IP kommen dann 1460 Bytes an Nutzdaten am ende dabei heraus und UDP 
sind es 1472 Bytes.
Also fast 96 MBit/s.
Das setzt aber auch voraus, dass die Daten schnell genug gesendet und 
empfangen werden.
Darunter laufen dann natürlich ggf. noch andere Protokolle, die auch 
wieder einen Overhead haben (z.B. HTTP, FTP usw.)
Um die Übertragungsrate so gut wie möglich auszunutzen muss man also 
möglichst wenig Protokolloverhead produzieren, dafür wurden z.B. die 
Jumbo-Frames eingeführt die aber nicht von jeder Hardware unterstützt 
werden (Switch, Ethernet Chip)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.