mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Antikforum gründen


Autor: Johannes Knöller (anamollo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Die Überschrift mag vielleicht langweilig klingen, doch da wir so 
ziemlich alle hier im Forum einiges an Kreativität aufbringen, so möchte 
ich euch von meiner Idee erzählen:

Ich möchte ein Forum gründen, dass sozusagen die Nicht-Internetzeit 
(etwa kleiner Jahr 1999) für Privatleute in Foren von Usern 
niederschreibt.
Dabei ist der geschichtliche Aspekt der wichtigste: Es sollen die 
Forenteilnehmer in verschiedenen Rubriken (Sport/Politik/Mode...) alles 
zu damaligen Gegebenheiten diskutieren, sodass der Eindruck ensteht, man 
habe die Ereignisse zu dem damaligen Zeitpunkt geschrieben.
Das Ganze soll möglichst "weit zurück" gehen.

Ich könnte mir vorstellen, dass es kulturell eine interessante Idee ist, 
da sich Menschen in bestimmte Situationen reindenken und Ihre Gedanken 
mit anderen teilen können.
So könnte man zum Beispiel Katastrophen wie Tschernobyl o.ä. 
diskutieren, als wäre es soeben passiert!

Was haltet ihr von der Idee?


Gruß

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Johannes Knöller (anamollo)

>Was haltet ihr von der Idee?

Nichts. Denn es hat nicht mal im Entferntesten mit den Themen dieser 
Seite zu tun. Und Retroseiten über C64 & Co gibt es schon tonnenweise.

MFG
Falk

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte mir vorstellen, daß sowas in Form einer Art Rollenspiel 
funktionieren könnte. Jedoch bedarf es dazu zwingend einen "Spielleiter" 
oder Moderator der dann zum passenden Zeitpunkt entpsrechende 
Informationen einstreut.

Bleiben wir bei dem Beispiel Tschernobyl, wenngleich ich es als nicht 
sonderlich passend finde:

Als das damals passiert ist war ich noch nicht allzualt, somit hab ich 
persönlich nicht viel davon mitbekommen. Mittlerweile lässt sich ja 
recht gut recherchieren was damals passiert ist und warum. Diese 
Informationen sind aber mit Sicherheit nur häppchenweise an die 
Öffentlichkeit gelangt, zum Teil hat das sicher Jahre gedauert.

Du hast dann aber ein weiteres Problem, wenn du solche sachen 
"nachspielen" willst muss es einen definierten Startpunkt geben und ab 
diesem wird es mit vortschreitender Handlung immer schwerer für 
Aussenstehende noch einzusteigen.

Nebenbei bemerkt sehe ich den Sinn darin noch nicht wirklich, schon 
allein weil es vermutlich nahezu unmöglich ist sich in die Zeit komplett 
zurückzuversetzen, denn das hieße, daß jede Information die später 
entstand eigentlich ausgeblendet werden müsste.

Übrigens nennt man derartiges heutzutage imho "retro..."

@Falk es ist doch im OT Bereich, da sollte man über derartiges reden 
können, wenngleich ich zum selben Schluss komme wie du

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Knöller schrieb:
> Was haltet ihr von der Idee?

Ich hätte keinen Bedarf für sowas, aber da das Netz inzwischen sehr 
gross geworden ist, wird man immer mehr oder weniger Gleichgesinnte 
finden.
Daher würde ich einfach mal drauflos starten.
Die Scripts für z.B. vBulletin sind ja schnell installiert und dann 
musst Du für den Start einiges selber schreiben und mit gefakten 
Accounts selber mit Dir diskutieren oder einige Freunde finden, die Dich 
zum Beginn unterstützen bis es von selbst ins Rollen kommt.
So zwei bis drei Tage wirst Du sicher brauchen bis alles läuft und 
einige Themen und Diskussionen angezettelt sind (schönes Design mal 
ausgeschlossen).

Der administrative Aufwand eines erfolgreichen Forums ist aber nicht 
ganz unerheblich, das solltest Du in kauf nehmen können.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neulich habe ich eine alte Bekannte wieder getroffen, welche ich über 30 
Jahre nicht gesehen habe. Ich könnte dann ja jetzt meine Erlebnisse mit 
ihr im Retro-Blog posten ;-))

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So könnte man zum Beispiel Katastrophen wie Tschernobyl o.ä.
> diskutieren, als wäre es soeben passiert!

Gähn... Als Treffpunkt für die ewig Gestrigen ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.