mikrocontroller.net

Forum: Offtopic [HowTo] Eigene Philips Living Colors Lampe bauen :)


Autor: Claudio H. (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen...

Ich wollte euch hier mal meine Anleitung zum Bau einer Philips Living 
Colors Lampe vorstellen.

Es handelt sich hierbei um einen Umbau einer Ikea Lampe...

http://endasmedia.ch/projects/rgb_ikea.php

Viel Spass :)

Wenn euch meine Seite gefällt, so abonniert doch bitte meinen RSS News 
Feed :)

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, was kann Deine Konstantstromquelle eigentlich, was ein normaler 
Widerstand da nicht kann? Die Betriebsspannung bleibt doch stabil, wozu 
der Aufwand mit der Stromquelle?

Autor: Claudio H. (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Strangelove schrieb:
> Hmm, was kann Deine Konstantstromquelle eigentlich was ein normaler
> Widerstand da nicht kann? Die Betriebsspannung bleibt doch stabil, wozu
> der Aufwand mit der Stromquelle?

Du hast grundsätzlich recht... Der Vorteil liegt jedoch darin, das man 
keine unterschiedlichen Widerstände benötigt da immer automatisch auf 
350mA begrenzt wird.

Die Verlustleistung bleibt ja dieselbe.
Nur wird sie in diesem Fall im FET verbraten und nicht im widerstand.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den OPV kann man dennoch sparen wenn stattdessen ein Transi genommen 
wird. (Dann spart man sogar noch einen R)

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Tiny hat doch noch Pins frei, also ran mit nem TSOP1736, und 
schon klappts auch mit der Fernbedienung.

Vorsicht, der braucht eine Gute Enkoppelung seiner VCC, z.B. LC-Glied. 
Der HF-Verseuchte Output des Billig-Netzteils zusammen mit der PWM auf 
der Versorgungsspannung bringen sonst dessen AGC durcheinander...

Autor: Lasst mich Arzt (ich_bin_durch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Anblick der Philips Living Color hat sich bestimmt jeder 
Elektroniker schon überlegt so etwas selbst zu bauen. Spätestens aber 
nachdem man das Preisschild gesehen hat.

Ich finde es gut das du anderen eine Anleitung lieferst wie man das 
nachbaut.

Autor: Claudio H. (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B✶ schrieb:
> Und der Tiny hat doch noch Pins frei, also ran mit nem TSOP1736, und
> schon klappts auch mit der Fernbedienung.

Vielen Dank für den Tipp :)

Ich werde dies eventuell in einer neuen, verbesserten Version mit 
einbeziehen :)

Lasst mich Arzt schrieb:
> Ich finde es gut das du anderen eine Anleitung lieferst wie man das
> nachbaut.

Vielen Dank!

Sowas hört man natürlich gerne :)

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hell ist die Led denn, kommt sie an eine 25W Glühbirne ran?

Autor: Claudio H. (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Wie hell ist die Led denn, kommt sie an eine 25W Glühbirne ran?

Die LED hat 3W (steht im Text)

Sie ist ziemlich hell.. dürfte knapp an eine 25W Birne ran kommen... 
ansonsten nimm einfach 2 oder mehr LED's Musst einfach die Endstufe 
anpassen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.