mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funk-Energiekosten-Messgerät CostControl bei Pollin


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es aktuell für 14,95€
www.pollin.de "830 322"

Kostet bei sonst ~40Euronen und wäre ein günstiges Opfer für die kalten 
Tage die kommen sollen (z.B. ein RFM12-Projekt).

Was mich z.B. stört ist, dass man jedesmal die Scan-Taste drücken muß um 
die aktuellen Daten zu erhalten.

Man könnte die Daten (innerhalb der 868MHz-Dutycycle-Limitierung) 
automatisch abfragen lassen, loggen und ggf. visualisieren.

Das Teil turnt unter verschiedenen "Herstellernamen" durchs Netz.
Siehe ELV, Reichelt, Amazon,....

Pollinteil ist vom Technoline.

Kennt vielleicht jemand die Codierung?

Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch schon ein Auge auf das Teil geworfen weil ich damit das gleiche 
vor habe wie du. Das Protokoll hab ich nicht. Aber ich weiß, dass man 
die Dinger Pollen muss um an die Daten zu kommen. Andere 
Funk-Energiekostenmessgeräte wie der EM1000-FM von ELV schmeißen die 
Daten von Alleine raus.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob man mit solchen Dingern überhaupt etwas anfangen kann hängt von der 
Last ab. Bei einem Heizlüfter weniger problematisch sind jedoch manche 
dieser "Messgeräte" bei Lasten im zweistelligen Wattbereich nicht besser 
als grosszügiges Raten.

Autor: Daniel Wilhelm (ext23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch die Dinger, also eigentlich bin ich ganz zufrieden bis auf 
den manuellen scan ...

Aber pollt das Teil die wirklich? Nee das glaube ich nicht, die Dosen 
haben nur ein Sender ... Der startet nur den Scan und nach spätestens 5 
Sekunden sollte ja eine Message da sein.

Ob die Dinger jezt so genau sind weiß ich auch nicht, aber was ich bis 
jetzt parallem mit einem Multimeter gemessen habe passte es eigentlich 
ziemlich gut.

Aber mich würde das Protokoll auch brennend interessieren, schade das 
ELV und Co. da immer so verschlossen ist bzw. das kleine Ing. Büro was 
den Kram gebaut hat. Ich meine ist doch schön wenn sich viele solche 
Sender laufen um die dann selber auszulesen ...

Naja falls es hier Neuigkeiten bezüglich Prokolls gibt wäre das Klasse.

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> Gibt es aktuell für 14,95€
> www.pollin.de "830 322"

Meinst Du 830308?
Gruss
Harald

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.