mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Leistungsschalter für 3V Betriebsspannung und 3A Last auf kleinen Raum


Autor: mar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit auf kleinen Raum (Röhre mit 1,5cm Durchmesser 
und 1,5cm Länge) eine Betriebsspannung von 3V bei 3A Belastung kurz 
abzuschalten. Ich hab nix gutes gefunden da die meisten MosFets erst mit 
mehr als 3V sinnvoll schalten. Zur Zeit tendiere ich zu nem MAX3232 als 
Hilfsspannungsquelle und nen IRF7205 als Mosfet.

hat jemand bessere ideen?

Grüße mar

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt schon solche Mosis - ich glaube, bei Fairchild schon mal welche 
gesehen zu haben (irgendwelche SI3xxx, bin mir aber jetzt nicht ganz 
sicher).

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt viele MOSFETs die bei 3V spezifiziert 3A durchschalten, z.B. 
IRF6201, IRF7470, IRF7420,
aber auch bipolare Transistoren schalten gut, ZXTN25020CFH oder 
ZXTP23015CFH.
Es gibt also keinen Grund für den MAX3232

Autor: Jakob Lell (jakob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche einfach einen Mosfet mit möglichst niedriger Threshold-Spannung 
aus. Wenn die Gatespannung etwa das doppelte der Threshold-Spannung ist, 
dann schaltet der Mosfet quasi voll durch. In der Mosfet-Übersicht 
findet man z.B. den IRL3103 oder IRL3803 (die allerdings für die 3A 
etwas überdimensioniert sind).

http://www.mikrocontroller.net/articles/MOSFET-%C3...

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns wirklich klein + niederohmig + low-GateCharge sein soll,
könnte dieser Typ einen Tipp wert sein (leider nicht low-cost):

http://de.mouser.com/ProductDetail/Texas-Instrumen...

Dagegen ist eine Reblaus ein Monster :-)

Autor: Thomas Klima (rlyeh_drifter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BMK schrieb:
> Dagegen ist eine Reblaus ein Monster :-)

http://www.fairchildsemi.com/ds/FD/FDZ371PZ.pdf

1mm x 1mm ;-)
Da wirds halt mit der Leistung eng.

Autor: Mar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,



danke für die vielen Antworten. Ich hab mir den IRF7416 mal angeschaut 
weil es den auch beim C* gibt. (Quasi um die Ecke) Ich hoffe das der die 
3A gut bewältigt. Der Versuch wirds zeigen. Im Anhang mal der geplante 
Aufbau. Ich hoffe das die 1kohm passen und die Gatekapazität nicht zu 
lange zum umladen braucht.

Grüße, Mar

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mar wrote:
>Ich hoffe das der die 3A gut bewältigt. Der Versuch wirds zeigen.

Wird er nicht. Sieht man schon an Fig.1. Bei rd. 3V wird er
halbleitend und raucht ab.

Wenns ein P-Kanal in dem Gehäuse sein soll,
muss er schon für unter 3V spezifiziert sein. Beispiel:

http://www.vishay.com/docs/72789/si4463bd.pdf

Gibts z.B. bei kessler-electronic.de

Autor: Mike J. (linuxmint_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mar schrieb:
> Ich hoffe das die 1kohm passen und die Gatekapazität nicht zu
> lange zum umladen braucht.

Der NTR2101P kann 3A schalten und verträgt 8V.
Der Gate Widerstand beträgt bei 3V ca. 50mOhm.

Man kann auch zwei parallel schalten, jeder MosFET mit separatem Gate 
Widerstand.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

BMK schrieb:
> Wenns wirklich klein + niederohmig + low-GateCharge sein soll,
> könnte dieser Typ einen Tipp wert sein (leider nicht low-cost):
>
> http://de.mouser.com/ProductDetail/Texas-Instrumen...
>
> Dagegen ist eine Reblaus ein Monster :-)

bei TI gibt es auch kostenlose Samples. Manche sind in drei Tagen da.
Gruss Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.