mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sinusfilter Temperaturproblem


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach zusammen,

ich hab hier n Frequenzumrichter dem ein Sinusfilter nachgeschaltet ist.
Die PWM freq. beträgt 8 bzw. 14 kHz. Problem ist das der Sinusfilter 
nach ca. 20min so heiß wird dass kurze Zeit später die Isolierschicht 
der Wicklungen der Spulen anfängt zu zerlaufen.

Wo ist hier das Problem ?

Die Motoren befinden sich übrigens in Regelung.

Danke im Voraus..

Stefan

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Problem ist das der Sinusfilter
> nach ca. 20min so heiß wird dass kurze Zeit später die Isolierschicht
> der Wicklungen der Spulen anfängt zu zerlaufen.

Zu hohe Frequenz fuer das Kernmaterial.
Wicklung b.z.w Kern zu klein fuer diese Leistung.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Problem ist das der Sinusfilter nach ca. 20min so heiß wird dass kurze
> Zeit später die Isolierschicht der Wicklungen der Spulen anfängt
> zu zerlaufen.
> Wo ist hier das Problem ?
Die gute Nachricht: der Filter funktioniert. Er nimmt die Energie 
ausserhalb des Durchlassbereichs auf. Das ist offenbar sehr viel...

> ich hab hier n Frequenzumrichter dem ein Sinusfilter nachgeschaltet ist.
Welche Hersteller, welche Typen, welcher Motor (bzw. welche Last)?

Hast du schon mal bei einer der einschlägigen Filterhersteller 
(EPCOS...) angefragt? Oder auch bei einem EMV Spezi wie Würth?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was noch verwunderlich ist, kondensatoren abgeklemmt und das ding wird 
nicht mehr so heiß. Motorstrom (vom Umrichter angezeigt) ca. 0.8 A.


Man sollte wirklich mal prüfen was für Kernmaterialien eingesetzt 
werden.
Evtl. fahre ich damit weit in der sättigung.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ist das Filter in Resonanz mit der Umrichterfrequenz?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm auf dem Filter ist ein frequenzbereich von 4-16khz angegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.