mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausgangsstufe DDS


Autor: dotm (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr alle!
Mein letztes Projekt funktioniert zwar so wie es sollte , jedoch rauscht 
der Ausgang (baut sich irgendwie auf!) und beim Einstecken des 
XLR-Steckers knackst es.
Vielleicht hab ich einen Denkfehler in meinem Design? Oder vielleicht 
liegt es auch nur am Prototypenboardaufbau?

dds.jpg: Ad9833 geht in jeweils eine Bufferstufe für einen Komparator 
der als Nulldurchgangsdetektor gilt und einen Buffer in das nächste 
Sheet:

out.jpg: Symmetrische Ausgangsstufe mit Muteschaltung auf Basis eines 
analogen Multiplexers , der Poti stellt mir die Lautstärke ein.

Hat jemand einen Verbesserungsvorschlag?
fg
markus

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zusatzinformationen
Frequenz des Oszillators für Ad9833 : 10Mhz
nicht sichtbar: PIC18f4550 läuft auf 20Mhz

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich das ins falsche Forum geschrieben?

Autor: Hans Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier doch mal nach c4 und c5 je einen widerstand gegen masse 100k 
sollte reichen.

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gegen das knacksen beim einstecken?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Mayer schrieb:
> Probier doch mal nach c4 und c5 je einen widerstand gegen masse
Oder mach wenigstens einen hochohmigen Widerstand (100k) zwischen die 
Ausgangspins...
So, wie es jetzt ist, können sich die C4 und C5 irgendwie aufladen. 
Und beim einstecken bekommst der Vorverstärker das dann ab...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mein letztes Projekt funktioniert zwar so wie es sollte

Das wundert mich aber. Braucht deine DDS keinen Ausgangsfilter um
ihre Taktfrequenz zu entfernen?

Olaf

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf schrieb:
>Braucht deine DDS keinen Ausgangsfilter um ihre Taktfrequenz zu entfernen?
Das Ohr filtert. Es hört 10MHz einfach nicht mehr...  ;-)

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein Ausgangsfilter hinter dem Ad9833 notwendig? liegt da noch was 
anderes an ausser 10Mhz? Ich könnte den ersten Buffer zu einem aktiven 
Filter umfunktionieren.(?) oder erledigt man sowas lieber passiv?

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: das Rc-Glied nach U7:B ist ja eigentlich schon ein Tiefpassfilter 
einfacher Ordnung und setzt soweit ich mich erinnern kann irgendwo bei 
50khz an. bei 3db pro Oktave sollte bei 10Mhz eigentlich nichts mehr 
übrig bleiben..

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dein OP schnell genug fuer 10Mhz?

Nein? Beinflusst dann diese Ueberforderung nicht vielleicht die 
Frequenzen die dir wichtig sind?

Ja? Hast du einen 100nF an der Versorgung des OPs?

Selbst wenn du nur 20khz brauchst, ich wuerde wenigstens noch einen RC 
mit fg=30-40khz an den Ausgang der DDS machen.

> Ich könnte den ersten Buffer zu einem aktiven
> Filter umfunktionieren.(?) oder erledigt man sowas lieber passiv?

Verbreitet sind LC Filter 7-Ordnung wenn man die DDS ganz ausnutzt. 
Soweit musst du es ja nicht treiben, aber ganz ohne wuerde ich es nicht 
machen.

Olaf

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.